dirtyh

Nach dem Bus kommt die Doka

209 Beiträge in diesem Thema

Des macht nur des Kunstleder,was aufwertet, aber Danke. Kostet in Verhältnis an Pffff. Mir ist wichtig das nix scheppert . und des Leder ist wattiert hinten ,und der Rest vom Innenraum ist gedämmt. Jetzt nu in Motorraum etwas bearbeiten ,und dann hoff i das er halbwegs manierlich klingt. . 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute war wieder mal Fremdhilfe notwZendig.die Anspeisung der Zusatzelektrik hat mit 25quadrat meine möglichkeiten gesprengt. Gut wenn ein familienmitglied noch im elektrobereich arbeitet. mit einer profi crimpzange waren die kabelenden drauf. Alles zum schutz noch in schläuche gesteckt und gut ist.

allein gehts halt doch nicht.muss zum glück ja auch nicht.lg

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Tage hatte ich eine nicht so nette Überaschung als ich den GTi Sitz entfernen wollte ,um einen T3 Sitz einzubauen. Steckte in der Schiene fest ,und lies sich nur mit 800gr. Hammer überreden Platz zu machen.

 

Dachte ich hätte die Führungsschienen bereits gereinigt , aber nein leider. Also die Schienen vorichtig mit dem "Goashaxn" aufgebogen und mit einem angebogenen Schraubenzieher die harte Fett und Staubpampe raus gemeiselt. ,Nach diesem Akt , der gut eine Stunde dauerte , alles ordentlich eingefettet , die Schienen wireder in Form gebracht und den Sitz , der noch nicht ganz so ist wie ich mir das vorstelle , einfädelt . Flutscht.

 

Gestern habe ich angefangen mit dem Getriebe . Ein ABD aus einem Benziner . Bedeutet  Endübersetzung vom 3H aber 4Gang. Sollte es zu lang werden für den 1Y Motor , liegt noch ein ABh bereit.Versuch macht klug.

Die seitlichen Simmeringe bei den Gelenkwellen getauscht und das ganze Gehäuse von der Oxydschicht befreit soweit das ging. Zu trockene Getriebe sind dann auch nix. Anschliessend eine dünne Schicht Rahmenlack drauf. Auch auf die Gefahr der Hitze ......

Als nächstes muss ich noch eine Dieselglocke aufarbeiten , und dann mit den Benzinerteilen tauschen. Ölwechsel brauche ich nicht extra erwähnen ,der geht ja mit ohne Glocke.

 

https://get.google.com/albumarchive/109115590081842952993/album/AF1QipODlIiVtpXc1put9JYl3iWRYLhN9XIzawIHMO_5/AF1QipMzp1-O3hms7nkjAWICSFZD8wfxehS9QopMzLhG

lg

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ahjo , bevor sich wer aufregt . Die Plättchen die das Plastik beim Getriebe halten , und immer wegrosten ,möchte ich aus vernünftig dicken Niro machen lassen. Mal schauen ob sich ein Bekannter erbarmen kann.

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Wahrscheinlich eh....  aber i frag trotzdem: auf die Entlüftungsbohrung hast eh aufpasst?

gruss Harri 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

steckt momentan ein blechtreiber drin, das kein lack rein kommt

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach einer kleinen Pause wegen eines fast tödlichen Männerschnupfens, geht es langsam mit Kleinigkeiten weiter.Die Schaltmanschette war auf einer Seite komplett aufgerieben von einem vermutlich nervösen Beifahrer. Ersatz wächst auch nicht am nächsten Baum. Also Ersatzlösung musste her. Im Zubehörhandel auf Verdacht eine Kunstledermanschette besorgt ,und über die desolate Gummimuffe getackert. Passt.

Die Gebläseabdeckung  für den hohen Tunnel fehlte . Deswegen wollte ich eine vom niedrigen Tunnel adaptieren . Das es da verschiedene Ausführungen gab ,war mir erst beim Einpassen klar. Eine zum Schalthebel gebogene Version kannte ich noch nicht. Diese verdeckt aber großzügig meine Gummimatte. die in diesem Bereich arg mitgenommen ist. 

Mehr gibts momentan nicht zu berichten.lg

 

https://get.google.com/albumarchive/109115590081842952993/album/AF1QipODlIiVtpXc1put9JYl3iWRYLhN9XIzawIHMO_5/AF1QipO3hjqJHVNGqdtrGjC4Z7GpARTBVq4HJrVfcUi0

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Wetter hat heute gepasst um die nächsten 4kg Sanders "einzubauen". Der Bereich über dem Getriebe war für mich am Wichtigsten. Dort kommt ja die aus den Bussen bekannte Schallschutzmatte hin. Der Quer und die Lansträger sowie die hinteren Schwingen habe ich auch zwangsbeglückt. Die Schweller haben den ersten Gang bekommen. Nach Kontrolle aller Hohlräume mit einem Endoskop , wird entschieden wo noch Handlungsbedarf ist. Die Radhäüser hinten sind gleich mitgegangen mit einer dünnen Schicht. Drauf kommt dann flächendeckend Fertan Unterbodenwachs.

 

https://get.google.com/albumarchive/109115590081842952993/album/AF1QipODlIiVtpXc1put9JYl3iWRYLhN9XIzawIHMO_5/AF1QipNnBaVO4plZdx1MwWoijpNsgF4u-cNKDY32EohH

 

lg

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden