Renegade

Verliere meine Moon caps

21 Beiträge in diesem Thema

Hi Leute,

 

Ich habe mir für meinen T3 Moon Caps aus Deutschland gekauft und montiert. Sie waren ganz normal zum Raufstecken und wirken eigentlich recht fest. Leider habe ich 2 davon schon bei der ersten Ausfahrt verloren. Habs dann nochmal versucht aber ich verlier sie trotzdem wieder. Habt ihr Erfahrung damit? Habt ihr vl eine Idee was man da machen könnte?Wie ich sie besser befestigen kann? Gibt es da bessere oder schlechtere? Sie waren jetzt nicht so teuer. So um die 50 Euro für alle 4. Gibt es Qualitätsunterschiede? Mir gefallen die besser als die Originalkappen, daher würde da gerne eine Lösung finden!!

Ich hab das forum durchgeschaut aber keine negativen berichte finden können was den Verlust betrifft.

Würde mich über Tipps freuen.

Danke und LG

Renegade 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

eigentlich der falsche ort dafür.....

hattest du schon normale radkappen drauf und haben die gehalten?

wenn ja dann kauf dir auch gute mooncaps

ich denke um 50 € wirst nix gacheites bekommen es sei denn das ist der einzelpreis

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ups, ja stimmt ist die Falsche Ecke. Sorry;)

@ernstJXsyncro:Naja, es waren Original Kappen oben die auch ewig gehalten haben. Habe aber den Bus dann restauriert und eben auch die Felgen Lackieren lassen und habe dann die Moons draufgegeben und ja, die verliere ich dann halt eben alle paar Km einen;) 

Jetzt weiss ich nicht ob ich etwas falsch mache oder einfach die Dimension nicht die richtige ist oder eben einfach eine scheiss Quali??! hmm. Dachte ihr habt vl schon Erfahrung mit denen. Würde halt ungern die Normalen draufgeben, die Moons gefallen mir besser.. Siehe Foto.

Aber vl sollte ich einfach schauen dass ich ein bessere Quali bekomm. Irgendwelche Tricks zwecks Befestigung fallen euch nicht ein oder?

Danke und LG

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Mclouis: Wohin verschoben?! Sorry ich bin bist ein Anfänger hier.. In die Technikecke? habt dort nämlich nicht gefunden?

lg

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich würde das eher auf die qualität zurück führen

 

schau dir mal die 3 nasen an auf der felge ob die nicht zufällig beim lackieren verändert worden sind. Die sollten eine kleine vertiefung haben in der die radkappen halten. Vergleiche auch mal den abstand der wulst bei den originalen und den mooncaps zum rand hin. Eventuell muss du da was nacharbeiten damit die besser sitzen.

gehen die leicht rauf oder mit sanfter Gewalt?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Ernst,

 

Ja die Nasen muss ich mir noch anschauen. Grundsätzlich gehen die Kappen mit einem leichten Druck auf die Felge und scheinen echt gut zu halten. Zumindest würde ich sie mit der freien Hand nicht wieder runter bekommen. Ich weiss eben nicht ob sie sich leicht verziehen oder ob die Felge sich bei Belastung etwas verformen aber das kann ich mir nicht vorstellen. Die originalen Kappen habe ich leider nicht mehr um das zu vergleichen. Aber ich schätze da werde ich einfach etwas an den Nasen machen müssen. Ich weiss nicht, vl so leichte Kerben reinmachen mit der Flex? Oder ist das eher eine schlechte Idee?!

Was hältst du davon etwas Flexkleber zu nehmen um sie etwas an die Felge zu kleben? Die Räder sollten wenn alles gut geht schon einige jahre oben bleiben  da ich nicht soviel damit unterwegs bin.. Ich weiss das klingt bissl wie Pfusch aber es sind mal nur Gedanken;)

Ansonsten werde ich mich mal nach einer besseren Qualität umschauen. Original VW hat es für den Bus ja keine Moons gegeben oder doch?

Leider komm ich erst ab 15 wieder dazu mich dem Bus zu widmen und halte dich am Laufenden. 

Danke jedenfalls für die Tipps..

Ihr seit spitze;)

lg

R

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir haben's in Wörgl eine geklaut und zwei habe ich mal verloren. 

 

Daraufhin habe ich nach originalen Radkappen gebraucht gesucht und Frau hat günstige gefunden. Mussten nur wieder aufpoliert werden.

 

Mach aber den Fehler nicht wie anfangs meine Frau, die hatte versehentlich nach "Mooncups" gesucht und mich wie ein Moped angeschaut, warum unser Bus so was braucht...

 

Im Endeffekt habe ich die Teile an einen befreundeten Brezelkäferfahrer verschenkt für sensible Fahrten.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hahaaa, Weltklasse !!Habs grad gegoogelt.. vl kann man die Mooncups zur allgemeinen Verhütung an den Rückspiegel hängen. Könnte ja helfen bei den heissen Sommernächten;))

 

Zu den Radkappen: Hast du dann jetzt die ganz normalen oben, Original. Oder gibt es originale Mooneys?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, ganz normale Radkappen darauf. Die Mooncaps waren nur eine Notlösung, weil die aufgerufenen Preise für Radkappen zu dem Zeitpunkt abnormal waren.

Aber meine Frau, die beste von allen, fand welche für 40,-. Wir saßen halt zusammen eine Stunde und haben die wieder aufpoliert, waren recht patiniert.

 

Dafür haben wir jetzt Originale, die bombenfest sitzen und optisch dazu passen.

 

Tante Edith: Originale Mooncaps gabs nicht mehr beim T3, gabs ja ab dem T2b nicht mehr.

bearbeitet von takeshi
Mooncaps
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo in die Runde, ich hatte meine 14 ,5,5 Felgen auch mal strahlen und lackieren lassen, dann originale Radkappen drauf .Beim fahren hatte dann irgendwo was geklappert,war vorher nicht. Habe dann eine Kappe nach der anderen abgemacht .Am Ende hatten zwei Spiel auf der Felge, habe dann erstmal mit Klebeband beholfen ,dann war Ruhe,also muss beim Stahlen was abgetragen worden , so war es bei mir

Gruß Ingo

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb jokeringo:

Hallo in die Runde, ich hatte meine 14 ,5,5 Felgen auch mal strahlen und lackieren lassen, dann originale Radkappen drauf .Beim fahren hatte dann irgendwo was geklappert,war vorher nicht. Habe dann eine Kappe nach der anderen abgemacht .Am Ende hatten zwei Spiel auf der Felge, habe dann erstmal mit Klebeband beholfen ,dann war Ruhe,also muss beim Stahlen was abgetragen worden , so war es bei mir

Gruß Ingo

 

Ich hatte das Problem sowohl mit verranzten Stahlfelgen mit Dreck-Staubschicht wie als auch mit frisch gesandstrahlte und lackierte Steelies.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau ,normales Klebeband ,auf den Nuppis (Erhöhungen ,die 3 auf der Felge) kleine Stücken aufkleben bis kein Spiel mehr ist ,hält bei mir und klappert nicht mehr .

Gruß Ingo

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@T3om

Der hat die gleichen... vielleicht fragst ihn mal welche er hat... dein Bus schaut überhaupt fast wie der Bruder bzw. die Schwester aus....

 

Lg René

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi,

Da muss ich euch leider entteäuschen!!! Ich hab größere caps drauf sry

lg Tom

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zum salat machen mit olivenöligen fingern solln die halt leicht abgehen....

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden