Jump to content

LED Scheinwerfer


ernstJXsyncro
 Share

Recommended Posts

Hallo,

Nachdem ich mich in letzter Zeit mit LED Scheinwerfern beschäftigt habe stellt sich nun die Frage ob Interesse an Umbauten besteht. Je nach Menge kann man dann auch einen vernünftigen Preis erzielen.

Kurz Vorweg, die Guten Scheinwerfer sind nicht ganz billig aber prinzipiell kann der normale Grill mit LED ausgerüstet werden, der Rechteck (aktuell nur die äußeren) und auch der SA, der allerdings mit 4 Scheinwerfern :-)

Der Listenpreis für die JW Speaker ist 830€ für das Set.

Wenn genug Interesse besteht, dann kommen wir auf einen vernünftigen wert.

Also bei Interesse erstmal die Liste führen......

lg Ernst

 

ernstjxsyncro 1x Set Rechteckig

 

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 67
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • ernstJXsyncro

    9

  • damax

    6

  • Racy

    12

  • chri20e

    6

Top Posters In This Topic

Posted Images

Du solltest vielleicht auch rausfinden ob das Eintragungsfrei is, und dieses auch bestätigen lassen! 

Denk mir mal bevor ich 800€ für Lämpchen ausgebe sollts auch keine Probleme geben!?

Link to comment
Share on other sites

Soweit ich das weiß sind 2000 Lumen die Grenze, wo keine LWR oder Waschanlage erforderlich ist. 

 

Ich wollte mir das LED Birnen Set von Campervan Culture schon ein paar mal besorgen, warte aber noch auch Erfahrungswerte. LED Scheinwerfer finde ich gut, mehr Sicherheit durch besseres Licht. 

Link to comment
Share on other sites

Was ich erfahren habe sind LED Birnen in den Originalen Scheinwerfern, also statt den H4/7 nicht zulässig da sie zu sehr streuen aufgrund des Reflektors!

 

Ich hab am andern Bus Runde LED Lichter, gibts bei Amazon, habn so eine Art E Prüfzeichen und DOT Nummer.

Bis jetzt hat no niemand was gsagt ;)

 

Lichtausbeute is mit den Originalen nicht vergleichbar!

Link to comment
Share on other sites

Gibts da was als Nebel- und Fernscheinwerfer ?

Meine normalen sind rostig und ich frage mich ob die led noch heller sind als die gepimpten H1.

Die originalen für 800 umbauen ist außerhalb von Kosten/Nutzen für mich.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb T3Doka:

Er meint ja auch komplette Scheinwerfer und nicht nur die Birnen... 

 

Ich meinte aber das Birnenset von CVC was Bonschurl gschriebn hat...

Oder is das auch ein ganzer SW?

Link to comment
Share on other sites

Nein, sind LED Birnen die montiert werden. Ich hab einmal so ein Set gesehen, bin aber nicht bei einer Nachtfahrt dabei gewesen. War aber so richtig hell.

Die komplette SW in rund passen von der Größe gut in den originalen Grill, die rechteckigen sind von der Form halt eindeutig nicht nicht Serie. Was in Kombination mit den NS furchtbar aussieht.

Hätte ich runde SW würde ich definitivüber eine Umrüstung nachdenken. 

Link to comment
Share on other sites

Ich hab die runden 7" LED Lichter mit den Originalen Konsolen, brauchst dann noch die Adapter ringe zum fixieren.

Das ganze mit SA Grill.

Gfallt ma gut i werd das warscheinlich im 16er auch mal testen.

Link to comment
Share on other sites

.......also ich Weis das der Beitrag in der tratschecke steht aber das soll mal eine bedarferhebung werden.

wems zu teuer sind braucht dies nicht unbedingt kundtun.....es sind viele dinge den Menschen zu teuer und billiger wird ma alles irgendwo bekommen weil qualität is ja wurst

Link to comment
Share on other sites

Da mich dieses Thema in den letzten Wochen auch beschäftigt hat und mich auch die rechtliche Situation interessiert hat, geb ich hier mal kurz meinen Senf dazu.

 

  • Halogenlampen durch LED-Lampen auszutauschen ist verboten; das wurde hier auch ohnedies schon erwähnt
     
  • Einen Halogenscheinwerfer durch einen LED-Scheinwerfer (ich rede hier von den Hauptscheinwwerfern und NICHT von Zusatzscheinwerfern) zu tauschen scheint auch nicht einfach möglich zu sein; gemäß Auskunft eines österreichischen Automobilclubs ist hier eine dynamische Leuchtweitenregulierung nachzurüsten und eine Einzelgenehmigung vorzunehmen;
    Selbst wenn der Scheinwerfer irgendwelche SAE Prüfzertifikate oder auch eine Genehmigung nach ECE R112 hat, wird man davon leider nicht entbunden
     
  • Original LED-Zusatzscheinwerfer dürfen offenbar montiert und während der Fahrt eingesetzt werden, solange es keine Arbeitsscheinwerfer sind; was jetzt genau den Zusatzscheinwerfer vom Arbeitsscheinwerfer unterscheidet, das versuche ich rechtlich gerade noch herauszubekommen...
    Originale Xenon-Zusatzscheinwerfer für Fernlicht wie die besp. Hella Luminator Xenon dürfen auch ohne dynamische Leuchtweitenregulierung und Reinigungsanlage angebracht werde.

Ich tendiere jetzt bei mir eher mal dazu einen LED-Zusatzscheinwerfer für Fernlicht nachzurüsten wenn ich eine klare Aussage habe, was denn einen Arbeitsscheinwerfer von einem Zusatzscheinwerfer unterscheidet....

 

Genesis1

Link to comment
Share on other sites

Das mit der Leuchtweitenregulierung und Reinigungsanlage trifft aber auch nur dann zu wenn ein Scheinwerfer mehr als 2000 Lumen hat!

Link to comment
Share on other sites

Ok, das hat der Herr vom Automobilclub nicht erwähnt. Vielleicht auch deswegen weil man diese Grenze mit rund 20 Watt schon sprengt...

 

Danke jedenfalls für die Info.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Was mich noch interessieren würde:

 

Gibts da auch eine RHD und LHD Version wenns von den Inseln kommt?

 

Und einen dynamischen LWR kann ich mir schwer vorstellen, dass wirds ohne Bussystem  nicht spielen. Einen quasistatischen vielleicht.

 

LG 

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Am 30.3.2018 um 15:02 schrieb Genesis1:

 

  • Einen Halogenscheinwerfer durch einen LED-Scheinwerfer (ich rede hier von den Hauptscheinwwerfern und NICHT von Zusatzscheinwerfern) zu tauschen scheint auch nicht einfach möglich zu sein; gemäß Auskunft eines österreichischen Automobilclubs ist hier eine dynamische Leuchtweitenregulierung nachzurüsten und eine Einzelgenehmigung vorzunehmen;
    Selbst wenn der Scheinwerfer irgendwelche SAE Prüfzertifikate oder auch eine Genehmigung nach ECE R112 hat, wird man davon leider nicht entbunden

 

Wenn Du immer nach der Auskunft der Automobilclubs gehst darfst wahrscheinlich gar nix und Du bleibst am besten Zuhause fährst nicht mit Deinem angemeldeten Auto ...

 

Die 7" LED Scheinwerfer sind unter 2000Lumen also brauchst keine Scheinwerferreinigungsanlage (wurde schon oben erwähnt) beim Range Rover Classic z.B. wäre auch keine Leuchtweitenregulierung notwendig...

 

SAE wird generell nicht zugelassen bzw typisiert egal ob LED, H1, H4 oder H7. Öfters werden auch solche mit E Prüfzeichen angeboten - irgendwo hinten ist ebenso nicht gültig.

In Europa brauchst Du das E - Prüfzeichen am Scheinwerferglas eingegossen.

 

Ob LWR oder nicht beim T3 wärs möglich die händische Version nachzurüsten ich glaube von Hella gab oder gibt es gibt es einen Bausatz für andere Fahrzeuge für eine  dynamische LWR Nachrüstung


 

 

 

Zitat
  • Original LED-Zusatzscheinwerfer dürfen offenbar montiert und während der Fahrt eingesetzt werden, solange es keine Arbeitsscheinwerfer sind; was jetzt genau den Zusatzscheinwerfer vom Arbeitsscheinwerfer unterscheidet, das versuche ich rechtlich gerade noch herauszubekommen...
    Originale Xenon-Zusatzscheinwerfer für Fernlicht wie die besp. Hella Luminator Xenon dürfen auch ohne dynamische Leuchtweitenregulierung und Reinigungsanlage angebracht werde.

Ich tendiere jetzt bei mir eher mal dazu einen LED-Zusatzscheinwerfer für Fernlicht nachzurüsten wenn ich eine klare Aussage habe, was denn einen Arbeitsscheinwerfer von einem Zusatzscheinwerfer unterscheidet....

 

Genesis1

 

Originale Zusatzscheinwerfer sind weder LED noch Xenon :-), unterscheiden sich von Arbeitsscheinwerfer durch die Streuung bei Nebelscheinwerfer und höchstwahrscheinlich die max. zulässige Lichtleistung...

Für Rallyefahrzeuge gab es Scheinwerfer die im normalen Strassenverkehr nicht zulässig sind

 

Zusatzscheinwerfer haben weder LWR noch Scheinwerferreinigungsanlage vorgeschrieben ,wenn sie sind im Verbund mit den Hauptscheinwerfern montiert dann nutzen sie vielleicht vielleicht die Reinigungsanlage mit.

Edited by westitreter
Link to comment
Share on other sites

Soweit ich gesehen hab kostet 1 led Zusatzfernlicht von Hella 190,- . Das ist es mir nicht wert. H1 oder H7 mit 100w tatens bis jetzt auch.

Arbeitsscheinwerfer gibt für viel weniger, taugen aber nicht als Fernlicht.

Nebelscheinwerfer hab ich noch keine led gefunden.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb wage:

Soweit ich gesehen hab kostet 1 led Zusatzfernlicht von Hella 190,- . Das ist es mir nicht wert. H1 oder H7 mit 100w tatens bis jetzt auch.

Arbeitsscheinwerfer gibt für viel weniger, taugen aber nicht als Fernlicht.

Nebelscheinwerfer hab ich noch keine led gefunden.

Schau einmal auf http://www.mein-sparschwein.de da gibt es einen Haufen.

Link to comment
Share on other sites

Also zum Prüfzeichen:

 

scheinwerfer für Europa müssen die ECE Norm erfüllen , in Amerika SAE.

 

du kannst dich mit ECE Standard in Amerika brausen gehen, da darf das Abblendlicht keine Asymetrie haben wie in Europa.(Asymmetrie ist der Knick in der HD-Linie zum rechten Fahrbahnrand hin ansteigend, damit man nicht blendet und Fußgänger die weiter als 50m entfernt sind auch noch sieht)

 

Ausserdem lassen die keine Automatischen Fernlichtsysteme zu wie es die Matrix Lichter von BMW Audi und Opel Astra sind.

Audi hat damals darauf gepfiffen und es einfach gebracht, Opel hat sich das damals mit dem Astra nicht getraut.

 

umgekehrt kannst dir eine Typisierung in Europa mit SAE Prüfzeichen aufmalen.

Das E-Prüfzeichen hilft da auch nicht drüber.

 

was stimmt ist dass man ab 2000lumen eine dynamische Lwr und scheinwerferreinigungsanlage braucht.

darum wurde auch das 25Watt Xenon entwickelt,das bleibt da auch drunter.

 

Ich weiß das weil ich in meinem letzten Job einen Scheinwerfer für Europa Amerika und China entwickeln , industrialisieren und homologieren lassen dürfen hab.

 

zum Thema Arbeitsleuchten:

 

Arbeitsscheinwerfer waren bei uns Reflektoren und Leuchtmittel also lichtverteilung willkürlich.

 

zusatzscheinwerfer haben immer eine bestimmte Lichtfunktion zu erfüllen und müssen entsprechende Kriterien erfüllen. Es gibt dann z.b. In der entsprechenden ECE Norm eine Liste von lichtwerten die erfüllt werden müssen.

dafpr braucht es dann zumindest eine Strahlenblende die unerwünschte Bereiche beschattet bzw Streuscheiben damit man an irgendwelchen Punkten im Raum auch noch etwas Licht hinkriegt:

 

z.B. Singlight stellt sicher das man bei Abblendlicht auch die überkopfwegweiser auf der Autobahn lesen kann.

 

Link to comment
Share on other sites

Also kurz:

 

das kannst vergessen wenn wenn der Hersteller nicht nach ECE homologiert.

 

wenn aber jemand ein paar Scheinwerfer daher bringt kann ich mal fragen obs die ehemaligen Kollegen mal am Gonimeter nach ECE vermessen, dann sieht man gleich ob man damit a Chance hat, bzw. könnte ein positiver Bericht einem Zivilingenieur vielleicht bewegen dass er es einträgt.

 

 

p.s. Der Automobilklub kommt ins selbe Lichtlabor wenn er was prüfen lassen will, sowas gibts nämlich nicht so oft.

Edited by chri20e
Link to comment
Share on other sites

Das mit den neuen Scheinwerfern ins alte Gehäuse haben wir überlegt, is aber ziemlich aufwändig, es gäbe ein bi-LED Modul das reinpassen würde, allerdings brauchst da überall a glatte Scheibe.

 

und genehmigen zu kriegen is nicht möglich ohne offizielle Unterstützung 

Edited by chri20e
Link to comment
Share on other sites

Wenn ma a Serie von 100.000 zambringen sicher.

sonst wirds halt entsprechend teuer , weil den Porsche 918 habens auch gemacht und das waren nur 1800 Satz 

Link to comment
Share on other sites

Heute mit der LaRe geredet, man braucht Waschanlage und Höhenverstellung, dann ist eine Eintragung gründatzlich möglich!

Link to comment
Share on other sites

Am 30.3.2018 um 14:15 schrieb bonSchurl:

4BE0A633-22BA-407D-B89A-B41210D43B17.jpeg

 

also seids mir nicht böse, aber bevor ich mir so ein Geschwür montier, rüst ich 3x auf rund um...!

 

lg phil

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb funkyphil:

 

also seids mir nicht böse, aber bevor ich mir so ein Geschwür montier, rüst ich 3x auf rund um...!

 

lg phil

Seh ich genau so.

Rund mit SA Grill find ich ganz nett!

Waschanlage gibts ja, mit Niveau Regulierung wirds schwieriger.

 

Wenn das jetzt irgendwie einfach zu legalisieren is kommen das auch in 16er...

Edited by Racy
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb ernstJXsyncro:

wie machen das dann audi und co :-)

das mit die 2000lm is wichtig dann gehts ohne

 

 

das ists aber nicht das Ablendlicht oder?

 

Ich hab extra gefragt obs da irgendwelche Ausnahmen gibt hat er gesagt nein Waschanlage und Höhenverstellung, dann ist das kein Problem aber anders gehts nicht....

Link to comment
Share on other sites

Bezüglich Leuchtweiten Regulierung, er meint vermutlich die statisch die mit dem Hand Rad am amaturenbrett verstellt.

so was wär schön umsetzbar.

 

wenn er eine Automatisch meint wirds komplziert, da brauchst dann Achssensoren

Link to comment
Share on other sites

Wäre aber interessant zu wissen!

Weil wenn die nachrüstung von den 2 Sachen recht easy geht zahlt sich so ein Umbau schon aus, sofern man bei günstigen LEDs bleibt :)

Die Lichtausbeute is jedenfalls ein Wahnsinn!

Link to comment
Share on other sites

Selbst wenn - rein hypothetisch - es gelänge die Fa ZKW in Wieselburg dazu zu bewegen den runden oder gar den äusseren eckigen Scheinwerfer p.n.p. auf BiLED umzustricken und zu ECE´n, was machbar wäre weil dort ein topmodernes Lichtlabor und eine Lichtforschungs- und Entwicklungsstätte mit jahrzehntelanger Erfahrung mit angeschlossener Serienfertigungshalle im 3 Schichtbetrieb steht, würden sich die Preise bei den zu erwarteten Stückzahlen in einer Größenordnung bewegen die nicht jeder bereit ist dafür zu zahlen.

Andererseits bliebe selbst bei für den Konsumenten grenzwertigen Preisen ZKW mit Sicherheit auf einem Gutteil der Entwicklungskosten sitzen, was wiederum die Betriebsleitung nur dann zu einer Genehmigung des Projektes bewegt wenn sich daraus irgeneine Form von Marketingvalue ergibt.

So Marken wie Rolls, Porsche oder Bentley rentieren sich ja auch nicht, es macht aber eben einen schlanken Fuß bei der Bewerbung von Großkunden.

Link to comment
Share on other sites

Warum das Rad neu erfinden?

Es gibt Bi-LED Scheinwerfer in 7" und die kann man problemlos montieren.

Jeder Jeep oder Puch-G oder Defender hat die gleichen Maße und kann problemlos umrüsten.

 

da fällt mir echt wieder die frage ein "wieviele foriker braucht es um eine glühlampe zu tauschen"

 

außer viel gereden hat die frage anfangs wer Interesse hat umzurüsten nix gebracht

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb ernstJXsyncro:

Warum das Rad neu erfinden?

Es gibt Bi-LED Scheinwerfer in 7" und die kann man problemlos montieren.

Jeder Jeep oder Puch-G oder Defender hat die gleichen Maße und kann problemlos umrüsten.

 

da fällt mir echt wieder die frage ein "wieviele foriker braucht es um eine glühlampe zu tauschen"

 

außer viel gereden hat die frage anfangs wer Interesse hat umzurüsten nix gebracht

 

Um dann draufzukommen, dass mans nicht fahren kann?

Link to comment
Share on other sites

Und wie lösen das Defender, Käfer, PuchG? Die ham das alle nicht. Bedeutet das jeglicher Umbau auf LED bedeutet den Verlust der allgemeinen Betriebserlaubnis?

Link to comment
Share on other sites

des Problem is das sich bei uns keiner auskennt

ab 2000lm brauchst den ganzen schnick schnack

 

aber super link NEO

danke das ist inovativ die werd ich mir genauer ansehen

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...