Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
mari

Typisierung AAZ Tirol

Empfohlene Beiträge

mari

Hallo!

Frage: Hat jemand Erfahrung mit der typisierung in Tirol (Tüv Süd) ?  Habe bei meinem T3 Syncro einen AAZ verbaut. Unbedenklichkeitsbescheinung seitens VW habe ich schon. Nun meinte der zu prüfende Prüfer, dass ich auch eine Einbaubestätigung einer VW Werkstatt brauche - dass der Motor fachgerecht eingebaut wurde ..... sonst brauche ich erst gar nicht kommen.....

Wäre über jeden Tip dankbar ...

LG

Mari

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wasmachen

Ja, die haben se gern.... mit wem warst in Kontakt?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mari

update....   habe die Eintragung AAZ nicht bekommen. Woran es wirklich gelegen ist, kann ich nicht sagen bzw. schwer nachzuvollziehen.  Müsste jetzt ein Abgasgutachten, Schallgutachten, Leistungsgutachten ... erstellen lassen ...... Kostenpunkt irgendwo über 1000 euronen.....

Hatte aber alle erforderlichen Unterlagen - Unbedenklichkeitsbestätigung, positive Motoreinbaubestätigung Werkstatt ......     Waren dann Diskussionen wie Ölwanne nicht AAZ ...  Naja... die wird da nicht reinpassen .....  etc...   zum Schluss war es dann dass die JX ESP verbaut war und nicht die AAZ ....  nur die JX passt halt besser .....  Frage mich nur wie alle anderen typisiert worden sind :-)    bin wohl der erste in Tirol :-)

Kann wirklich nur sagen   DRAMA .....

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Racy

Drama, wirklich....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus79

Genau deshalb hab ich meinen AAZ nicht eingetragen. Unglaublicher Aufwand in Österreich quasi für nichts, zum Großteil unfähige Prüfer die einfach keinen Willen haben sowas zu machen. Gekrönt wird das ganze durch Preise die einfach nicht dafür stehen. Typisch Österreich halt.

 

Ich fahr meinen AAZ seit inzwischen 7 Jahren problemlos ohne Eintragung. Noch nie Probleme gehabt beim Pickerl machen (jedes Jahr ÖAMTC). 

 

lg Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mari

ja...  da hast du recht ...   Ehrlichkeit wir bestraft ........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Racy

Gibt ja auch andere wege sowas eintragen zu lassen...

Mein TDI war absolut Problemlos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Peter999

A alte Schreibmaschiene ;) und a Tonerbandl san da sicher billiger und weniger nervenaufreibend ... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ernstJXsyncro

Farbbandl heißt des :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MartinsJX

Und Urkunden- bzw. Dokumentenfälschung nennt man das dann auch. Dann doch besser nix machen und einfach so fahren, im schlimmsten Fall ist das dann ein Verwaltungsvergehen und die Zulassung wird aufgehoben (unangenehm und kostspielig aber ohne schlimmere weitere Konsequenzen). Mit der anderen Variante verlässt man das Verwaltungsrecht und befindet sich im Strafrecht mit sehr weitreichenden Konsequenzen... Der Vorschlag war sicher ironisch gemeint :-) und ist auch undurchführbar - im 30 Jahre alten Typenschein möglicherweise, aber im Zulassungsschein a Etikette reinpicken fällt halt schon negativ auf :-)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MartinsJX

Und was sich der eine oder andere jetzt sicher denkt: was ist im Falle eines Unfalls? Hier muss der nicht genehmigte Motorumbau kausal für das Unfallereignis sein, und das wird es in den allerseltensten Fällen sein wenn der Umbau professionell zum akt. Stand der Technik gemacht wurde. Also Nerven schonen, Bus fahren und den Sommer genießen. Glg Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Minimi

Amen - so seh ich das auch.

 

Sonst wär der Harald Lerch in Innsbruck noch eine gute Stelle für solche Angelegenheiten. Der hat mir meine Eintragungen gemacht. Nicht billig, aber sehr kompetent und erfreut, wenn er einen T3 sieht.

 

LG

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wasmachen

Bei wem genau war der Fredsteller jetzt?

 

Und für was man bei sowas mitn Lerch rumtun will, erschließt sich mir nicht.... ist aber sicher n einfacher Weg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×