Jump to content
Racy

Maßnahmen zur Lärmreduzierung

Recommended Posts

Racy

Einige von uns kennen ja das "Problem", sich ab Tempo 100 nicht mehr unterhalten zu können! ( Vor allem die Dieselfahrer)

Bei kurzen Ausfahrten ist es ja egal aber wenn ich in den Urlaub fahre wärs natürlich schon gut wenns ned allzu laut wird.

Was tur ihr dagegen?

Ich habe bereits einige Flächen mit Alubutyl beklebt und wos geht pickt X-Tream Isolator.

Das bringt schon mal einiges. Ich hab das auch im Armaturenbrett und sogar hinter den Scheinwerfern :)

sieht man sich Autos von heute an, merkt man das die ja fast überall wos geht "Antilärmstyropor" drinn haben.. 

 

Weiters hängt mein Motor auf Hydrolager, und auf der Motorschräge hab ich im Innenraum auch X-tream Isolator picken.

Vorne den Multivan Teppich mit Dämmung, und an den türen das Geräuschpaket!

Trotzdem wirds ab ca 100kmh schon etwas laut, vor allem die Windgeräusche.

Ab 110 kommt dann das dröhnen des Motors dazu!

Fällt euch noch was ein um den Bus leiser zu machen? Ausser den TDI auf WBX umzubauen.... :D ( das is dann Plan B :) )

bzw hab ich was vergessen was sich dementsprechend auswirkt?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
August

Am Lada war es ein ähnliches Drama. Da hatte ich recht gute Erfolge mit selbstklebenden schweren Bitumen Matten aus dem Car Hifi Bereich.

Deren Masse saugt sowohl hoch- wie auch tieffrequente Geräusche einfach auf.

 

Ist Alubutyl nicht eher was zur Wärmeisolation? 

 

LG

August 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Racy

Alubutyl is a Bitumenmatte mit Alu darüber

Share this post


Link to post
Share on other sites
95hp
vor 29 Minuten schrieb Racy:

Alubutyl is a Bitumenmatte mit Alu darüber


Auf wbx umbauen! So wies scheint hast ja alle möglichkeiten ausgeschöpft... Motorraum selber gedämmt, da wo's geht? Also ich hab nen wbx, fast alles gedämmt... Und alles was ich höre ist... Nichts... Wirklich nichts, ausser in will den boxer hören.. Fenster runter.... Dazu muss ich noch sagen das ich ne dampfsperre drinnen hab, die auch noch einiges frisst. Das lauteste was ich höre beim fahren, sind die mücken die am frontblech einschlagen. Motorschräge und motorraum sind nicht gedämmt.

 

Lg, dominik

Share this post


Link to post
Share on other sites
Olli

Hallo,

 

ich fahre einen Diesel. Wenn der Bus einigermaßen beladen ist, höre ich vom Motor oberhalb von 95km/h NICHTS mehr (Westi-Ausbau und Matte über Kofferraum).

Dafür Windgeräusche - und die sind nicht gerade leise! Also: Der Motor ist es nicht. Bitte nicht immer mit diesem "Diesel-sind-alle-laut" Argument kommen...

 

Gruß, Olli

Share this post


Link to post
Share on other sites
damax

langsamer fahren ;)

at reifen wegtun

Edited by damax

Share this post


Link to post
Share on other sites
Inimicus

Was für einen Boden hast du hinten im Auto?

Share this post


Link to post
Share on other sites
funkyphil

Olli, du glaubst nur, dass du den Motor nicht mehr hörst. das Dröhnen bleibt aber im Hintergrund!

ich fahr Diesel und Benzin und der WBX ist wirklich deutlich leiser...

 

du glaubst es noch immer nicht? 

steig mal auf der Autobahn auf die Kupplung und geh vom Gas ;)

 

lg phil

Share this post


Link to post
Share on other sites
Calypso

Wir haben die Motorlager beim Atlantic (JX) getauscht. Das hat einiges gebracht. was das genau war, dazu kann sicher der @speckulazius was sagen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
solosyncro
vor 2 Stunden schrieb 95hp:

Dazu muss ich noch sagen das ich ne dampfsperre drinnen hab, die auch noch einiges frisst. Das lauteste was ich höre beim fahren, sind die mücken die am frontblech einschlagen

 

Hmmmmm

Share this post


Link to post
Share on other sites
solosyncro
vor 3 Stunden schrieb Racy:

Ab 110 kommt dann das dröhnen des Motors dazu!

 

Das ist sowieso zu schnell... für´s Getriebe zB.

Ich hab auch schon einiges, Alobutyl im Fahrerhaus praktisch flächendeckend, von hinten kommt bei mir sowieso kaum was bis vorne. Die Reifen sind sehr wichtig (meine LT sind ok was das betrifft). Nur die Windgeräusche sind mir noch viel zu laut.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
hetsch
vor 2 Stunden schrieb 95hp:


 Das lauteste was ich höre beim fahren, sind die mücken die am frontblech einschlagen. 

 

Lg, dominik

 

:lol: I brich nieder !!!   Beste Aussage/Meldung ever :D!!!

 

lg  hetsch

Share this post


Link to post
Share on other sites
Racy
vor einer Stunde schrieb Inimicus:

Was für einen Boden hast du hinten im Auto?

Ich hab von vorn bis hint Alubutyl vollflächig verklebt ( hatte da einiges liegen.

Dazu 12mm Armaflex und darüber 8mm Siebdruckplatte. Auch am Motordeckel.

 

@Olli

Falls du einen Jx fährst, der rennt meiner Meinung nach auch leiser als der Tdi. Selbst der AAZ is meiner Meinung nach leiser als der TDI.

Wie gesagt ab ca 110kmh dröhnt das da schon richtig. Und wie der Phil schon sagt steig mal auf die Kupplung dann hörst nur mehr Wind und Reifen ( und ja ich fahre ATs aber die sind bei weitem ned so nervig wie das Dröhnen ;) )

 

 @95hp

Bei welcher Geschwindigkeit bist du sas du sagen kannst du hörst den Motor nicht wirklich?

Du fährst MV?

 

Ein riesen Unterschied machts ja auch ob der Bus leer ist oder eine Einrichtung mit Bett usw darin ist, hab ich gemerkt. 

Vielleicht bringts ja auch was das "Loch" zwischen B und C Säule zum Hochdach zu zumachen...?!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Inimicus
vor 1 Minute schrieb Racy:

 @95hp

Bei welcher Geschwindigkeit bist du sas du sagen kannst du hörst den Motor nicht wirklich?

 

 

bis so 160 hört man ihn nicht wirklich :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Racy

Ich fürchte jemand mit einem WBX muss mich mal mitnehmen, ich kann mir nicht vorstellen das der bei 100 bzw 3000upm wirkli so viel leiser is als der Diesel.... ;)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
bonSchurl

Wann magst? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
hetsch

Sollte man vielleicht  mit einem dB - Messgerät prüfen ? 

 

aber ohne MT`s oder AT`s 

 

bei mir sind die MT´s lauter als der WBX  :ph34r:

 

lg  hetsch

Edited by hetsch

Share this post


Link to post
Share on other sites
funkyphil

die Probefahrt könnt nach hinten losgehn... :ph34r:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
damax

rückwärts noch leiser?? :roll:

Share this post


Link to post
Share on other sites
August
vor 14 Stunden schrieb Racy:

Alubutyl is a Bitumenmatte mit Alu darüber

 

Ich hatte damals beides zur Wahl und in der Hand. Das Bitumen kam mir doppelt so schwer vor, deswegen ist es auch das geworden. Masse gegen Dröhnen, so mein Gedanke.

 

 

Mein WBX ist jedenfalls nicht gedämmt. Hinten liegt nur ein Teppich im Kofferraum und sonst auch keinerlei Dämmung angebracht. Ab 80 sind eigentlich hauptsächlich nur noch Windgeräusche zu vernehmen. Bei 110 kommt dann wieder der Motor dazu, aber der klingt ja eh schön. ;)

Edited by August
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
fritze

Schwingungslehre: Unterschied Dämpfen und Dämmen :) - bei Dämpfen zählt die Masse, bei Dämmen das Volumen.

  Will ich Lärm reduzieren ist , wie August schon geschrieben hat, eine höhere Masse notwendig um die Eigenfrequenz zu ändern und die notwendige Energie zur Erregung bis zur Eigenschwingung zu erhöhen...

lg fritz

Share this post


Link to post
Share on other sites
vwt3caravelle

Ich muss also viel Energie für die eigene Erregung aufwenden, damit der Lärm nicht zu groß wird, wenn meine Masse  in Eigenschwingung gerät ?

 

Ich hoffe, ich hab das jetzt richtig verstanden.B):ph34r::roll:

Hans-Peter

 

P.S.: Ich hab keinen JX, den hat mein T3. Ich bitte um Nachsicht, weiß eh, dass dies die Technikecke ist, wird nicht mehr vorkommen.:blink:

Edited by vwt3caravelle

Share this post


Link to post
Share on other sites
Deberius
vor 17 Stunden schrieb Racy:

Ausser den TDI auf WBX umzubauen.... :D ( das is dann Plan B :) )

Meiner war eine Caravelle GL mit allen originalen Dämmmöglichkeiten... Den Motor hatte man bis 120 nur erahnt und wie August geschrieben hat, musste man das Fenster öffnen um den Boxer zu hören. Ausser wenn die Hydros leer waren, dann hörte man ihn auch innen...

Auch Windgeräusche sind mir bis 120 nicht aufgefallen.

Wie ich den Bus nachher dämmen werde, weiß ich noch nicht. Die Vorstellung, potenzieller Roststellen zuzukleben, widerstrebt mir momentan....

 

Bei einem Diesel wirds noch schwieriger, da das Klangspektrum sowohl lauter, als auch breiter, als beim WBX ist. Wenn ich mir ansehe wieviel Dämmmaterial beim Audi zwischen Motorraum und Fussraum ist, wird es auch zu einer Gewichtsfrage....

 

Der Schaumstoff von meinem Boden war extrem schwer und ich überlege diese Waschmaschinen-Dämmmatten dafür zu nehmen. Da meiner kein Camper wird, ist die Gewichtsfrage sekundär...

 

Für die Hohlräume überlege ich eventuell Schafwollmaterial in Kombination mit einer Dampfbremse (nicht Sperre) zu verwenden. Schafwolle hat den Vorteil, dass sie 40% Feuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben kann. Aber das ist nur ein Gedankenspiel...

 

vor 2 Stunden schrieb August:

Mein WBX ist jedenfalls nicht gedämmt.

 

Nicht ganz, dein Motor/Kofferraum und die Schräge sind mit Bitumenmatten gedämmt....

 

Sorry für die Klugsch....

Share this post


Link to post
Share on other sites
funkyphil
vor 3 Stunden schrieb August:

Hinten liegt nur ein Teppich im Kofferraum und sonst auch keinerlei Dämmung angebracht...

 

unterschätze die Caravelle nicht! 

du hast zb den gelochten Innenhimmel mit darunterliegender Dämmung, den ein Transporter nicht hat.

und du hast (glaub ich?) die D-Säulen-Verkleidung, die ein Kombi nicht hat. 

 

D-Säulen-Dämmung hat bei meinem TDI zB extrem viel gebracht...

 

lg phil

Edited by funkyphil

Share this post


Link to post
Share on other sites
August

Oh, danke. Das wusste ich nicht.

 

Dann ändere ich auf: Mein WBX ist jedenfalls nicht zusätzlich zur Serienausstattung CL gedämmt. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Racy

Wie sieht eine D Säulen Dämmung aus?

I hab da innen nur Alubutyl und darüber halt a Holzplatte mit Stoffbezug

Share this post


Link to post
Share on other sites
funkyphil

das ist bis zur Fensterkante ein Bitumen und oben dann ein Filz, der mit Himmelstoff überspannt wird...

 

lg phil

Share this post


Link to post
Share on other sites
funkyphil

falls es jemanden interessiert, wie so eine Caravelle darunter aussieht: 

 

IMG-6521.jpg

 

wer schonmal einen Transporter JX mit den Sperrholzplatten und einen Caravelle GL mit voller Dämmung im Vergleicgh gefahren ist,

weiß dass das auch wirklich was bringt.

wobei beim GL ja auch im Motorraum noch Schaumstoffe aufgeklebt sind und das gepolsterte Armaturenbrett mM auch viel ausmacht.

und die Veloursitze saugen sicher auch mehr Luftschall auf, als das klassische, glatte Kunstleder...

 

lg phil

Edited by funkyphil
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
95hp
vor 10 Stunden schrieb funkyphil:

falls es jemanden interessiert, wie so eine Caravelle darunter aussieht: 

 

IMG-6521.jpg

 

wer schonmal einen Transporter JX mit den Sperrholzplatten und einen Caravelle GL mit voller Dämmung im Vergleicgh gefahren ist,

weiß dass das auch wirklich was bringt.

wobei beim GL ja auch im Motorraum noch Schaumstoffe aufgeklebt sind und das gepolsterte Armaturenbrett mM auch viel ausmacht.

und die Veloursitze saugen sicher auch mehr Luftschall auf, als das klassische, glatte Kunstleder...

 

lg phil

Hi.

 

 

Und seit wann ist da Dämmmaterial zwischen b-c-d säule?

 

Die caravelle-c hats auf jedenfall nicht. Ja... Ein bisschen was bei der d säule....

 

 

Lg

Edited by 95hp

Share this post


Link to post
Share on other sites
Inimicus

D Säule gibts was, B und C sind ungedämmt aber die GL haben in den Türen und auf der großen Blechflächen Bitumenmatten geklebt - zwar meistens hart und vertrocknet inzwischen aber immer noch da...

Ich glaub die Korkmatten hinten am Boden über dem Teppich machen da voll viel aus...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Calypso

so ein Himmelfilz liegt bei uns noch herum, von unserem Syncro. Andreas hat ja da den kleinen Dachausschnitt gemacht und auf dem herausgetrennten Blech ist noch der Filz vom Dach zw. B und C Säule drauf. Sollte den jemand brauchen.... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Racy

Also ich sehe es gibt eigentli eh nimma wirkli viel was i tun kann ausser eine ordentliche Einrichtung einzubauen die ordentlich Lärm schluckt :)

Super wäre ja wenn es was gäbe was die Verbindung zwischen Motorträger und Karrosse - Lärm und Vibrationsmäßig unterbricht, aber das wird eher unmöglich sein....

Share this post


Link to post
Share on other sites
bonSchurl

Ein Umbau auf E :ph34r:

Share this post


Link to post
Share on other sites
syncro_rene

ich würd sagen die bauform vom motorraum obenrum macht viel aus geräuschtechnisch.

suboptimal für die eha kernigen diesel.

da liegt der block e scho fast waagrecht drin und die geräusche was er von sich gibt, schlagen zerst am motordeckel auf, brechen sich, und schallen dann von wand zu wand.

 

benziner san da deutlich dankbarer.

 

was bei meinen auch ziemlich viel dröhnen und krach gmacht hat, das röhrdl in der d säule.

die abrollgeräusche der reifen san sicha auch ned zum unterschätzen.

 

lg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Racy

Die Abrollgeräusche von den Reifen sind ja ganz andere und das is mehr ein heulen, das stört mi jetz ned so...

Mit Röhrl meinst die Luftansaugung?

Share this post


Link to post
Share on other sites
syncro_rene

genau.

des ovale flexrohr.

immer um 2000 herum hat entweder des oder da schnorchl ganz obn krach gmacht.

egal was ich gmacht hab.

war scho bei orig jx system so.

es begann immer wieder an andere stelle.

und alle materialien kann ma dort wegen wassereintritt auch ned verbauen - korrosionstechnisch.

 

wegdn den reifen oke.

da find ich die abrollgeräusche viel nerviger als den motor.

aber des empfindet ebn jeder anders.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rettunghatza
Am 17.10.2018 um 10:56 schrieb funkyphil:

 

unterschätze die Caravelle nicht! 

du hast zb den gelochten Innenhimmel mit darunterliegender Dämmung, den ein Transporter nicht hat.

und du hast (glaub ich?) die D-Säulen-Verkleidung, die ein Kombi nicht hat. 

 

D-Säulen-Dämmung hat bei meinem TDI zB extrem viel gebracht...

 

lg phil

 

image.png.764e8d7f1d3e3817682b77c3f8e80638.png

 

Das stimmt ned ganz Phil... mein Transporter (Bj. 90) hatte diese Dämmung am Dach auch, leider is das das einzige Foto wo man a bissi was vom freiliegenden Himmel sieht....

 

Der hatte aber auch das Windlärmschutzpaket...

 

Nur das Fetzerl an der D-Säule nicht... hab ich aber dann vom MV übernommen

 

Lg René

Share this post


Link to post
Share on other sites
funkyphil

dann ists ein Kombi. 

schau mal was am Typenschein vorn drauf steht?

der echte Transporter hat ab der B-Säule eine Sperrholz-Verkleidung...

 

lg phil

Share this post


Link to post
Share on other sites
Inimicus
vor 30 Minuten schrieb funkyphil:

dann ists ein Kombi. 

schau mal was am Typenschein vorn drauf steht?

der echte Transporter hat ab der B-Säule eine Sperrholz-Verkleidung...

 

lg phil

 

da hat er recht

Share this post


Link to post
Share on other sites
chri20e

Also zum Motor fällt mir auch noch ein der Schnorchel! Der hat bei mir gefehlt und das hat Punkto dröhnen sehr viel gebracht!

ich hab den Schnorchel zusätzlich noch mit extremisolator umwickelt, der Bus ist jetzt wenn man neben dem linken Ohr steht deutlich lauter, dafür im Fahrbetrieb leiser. Die metallluftfiltertrommel hab ich auch. Ich mit dem Zeug eingepackt. Das mit den Windgeräuschen is schon mühsam aber da dj von einem Bekannten wird ab 100 ganz ähnlich laut.

die Linke D Säule hab ich auch ausgekleidet mit 20mm extrem Isolator 

Edited by chri20e

Share this post


Link to post
Share on other sites
Racy

Bringt denn ein größerer Lufi wirklich was?

Ich hab da irgendwas kleineres drin vom Chrysler oder so.

Wie hastn die Matten in da D Säule fixiert?

Share this post


Link to post
Share on other sites
chri20e

Ich hab an gekürzten jx Filter drin. In da D Säule hab ich den extremisolator mit etwas Übermaß geschnitten und dann reingeklemmt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
CWR16

hallole;

 

zur Pickerl-Restautration an unserem Bluetar hatte ich hinten die kpl.Einrichtung raus; incl. auch der Bodendämmung.

 

Da hab ich dann gesehen., was diese Isolierung bringt; da zwischenzeitlich ohne gefahren wurde...

Einfach laut wie ein Transporter !

Seitdem die Hecksitz/Schlafbank wieder drin ist , wurde es ein wenig besser.

Wenn die Boden-Isolierung wieder drin ist, wird's auch auf längeren Strecken angenehmer.

Vorne unter den Fussmatten und um den  hohen Kühlertunnel hat es natürlich auch so eine "Super-Dämmung "

Die bringt natürlich auch was.

 

Dämmumngs-Unterschiede von Caravele CL /GL oder *Star/Multivan Magnum kenne ich im Dieselbereich nicht so genau, weil e mein Bluestar JX ist, und der Multivan-Magnum org,. ein DJ war. Antrieb seit 21J. aber mit V6-12V  und seit 19J V6-24V.

Für die Zukunft isses noch nicht raus was dann da langzeitmässig antreibt;   V6-TDI oder 1,8T.

 

In der nächten Übergangszeit 2019/2020 kommt dan  der fette 1,9mTdi in den Gaulstall mal rein. 

 Wenn der dort mal läuft weis ich es.

Aktuell läuft der im Grazer/ Münnich-Topliner;  und da ist die Lärmkulisse sehr angenehm; sonst würd' Frau sich beschweren, wenn die hinten sitzt während der Fahrt....

 

Gruss Claus

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bille

Der wbx kann auch laut. Wir haben in unserer ex Rettung mal die Sperrholzplatte (ca 20mm) draußen gehabt. Die hinter der Schiebetüre. Das war laut! Ich weiß nicht was andere Busse im Fahrgastraum für einen Bodenbelag auf dem Blech haben, aber mich hat es erstaunt was die Platte an Lärm schluckt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
fritze

Gestern meinen CU zum Lackierer/Spengler überstellt, innen komplett nackig...der dann sehr laut...die Möbel schlucken sehr viel Schwingungen...

LG Fritz

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rettunghatza
Am 22.10.2018 um 09:59 schrieb funkyphil:

dann ists ein Kombi. 

schau mal was am Typenschein vorn drauf steht?

der echte Transporter hat ab der B-Säule eine Sperrholz-Verkleidung...

 

lg phil

 

Am 22.10.2018 um 10:29 schrieb Inimicus:

 

da hat er recht

 

Stimmt!

 

am Typenschein steht Kombi... im Zulassungsschein Transporter...

 

Lg René

Edited by Rettunghatza

Share this post


Link to post
Share on other sites
Racy

Ja das mit der Einrichtung is echt arg. ich hatte einen drinnen die jetzt aber wieder weg is.

Zuerst hab ich nur die Kastlreihe rausgenommen, das war schon merklich lauter. Nun ist auch Bank mit Bett draussen, also der Bus ist leer.

Jetzt is echt schon sehr laut....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Richard

hallo Martin und Alle,

Ich hab eine Caravelle ("Coach") mit JX und vermutlich mit allen serienmässigen Dämmungen. Zusätzlich hab ich auch rundum Alubutyl (oder früher Bitumenmatten) verklebt. Keine Möbel, keine hintere Sitzbank mehr. Ob die mittlere Sitzbank dann drinnen ist oder nicht, macht sehr viel Unterschied.

Es hat viel gebracht, hinten noch dick Schwerschaummatten und Teppiche über die Motorabdeckung zu legen.

Auch die Motorschräge und der Fussboden davor geben viel Lärm ab, trotz serienmässiger Bitumenmatte und serienmässiger Schwerschaummatte aussen auf der Motorschräge, bzw. der originalen Fussbodendämmung. Je mehr man da an alten Teppichen, Gummimatten oder was auch immer drauflegt, desto besser wirds. 

 

beste Grüsse

Richard

Share this post


Link to post
Share on other sites
MultivanFan

Zwecks Windgeräusche:
Im amerikanischen Forum (thesamba.com) hat einer selber Klappen vorne in den Gebläsekasten gebaut damit keine Frischluft rein kommt. Soll danach deutlich leiser gewesen sein.

Stehe nämlich vor dem selben "Problem" wie du. Ich werd auch solche Klappen einbauen und dich wissen lassen, was dabei rausgekommen ist.

 

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...