Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
solosyncro

Überraschender Turboschaden bei Fehler 17965

Empfohlene Beiträge

solosyncro

Und rein in´s 2019.. Hatte einen für mich interessanten Turboschaden, den ich euch nicht vorenthalten will.

 

Motor AFN, unterwegs auf der Autobahn, plötzlich schaltet der Motor auf Notlauf. Ich, wenig überrascht, kam über die Jahre doch schon öfters vor, halte bei der nächsten Gelegenheit und befrage den Computer (Teil vom Bordwerkzeug), dieser sagt Fehler 017965 (Ladedruckregelung Regelgrenze überschritten). Daher fange mit den üblichen Verdächtigen an: Unterdruckleitungen überprüfen und Luftmassenmesser (hab immer einen im Bordwerkzeug) erneuern. Weiterfahren, selbes Problem wieder. In der 4ten bei ca 90km/h => Notlauf. Bleibe also beim nächsten Autoschlachter stehen, kaufe das Regelventil und den Drucksensor in der Druckleitung, tausche diese, ... bei 90km/h => Notlauf.

 

Nächster Punkt auf der Liste möglicher Ursachen ist, laut Internet, das Festsitzen des VGT-Mechanismus im Turbo, normalerweise durch Verkokung verursacht. Ich ziehe also den Schlauch von der Unterdruckdose am Turbo ab, lege Unterdruck an => Hebel am Turbo bewegt sich problemlos, ist also freigängig......Nun bleibt nur mehr raus mit dem Turo und zerlegen.

 

Das ist das Ding:

3iU23B1h.jpg

 

Nachdem ich die Unterdruckdose abgenommen habe kann ich den Hebel für die VGT-Klappen nochmals überprüfen, aber der ist noch immer freigängig. Frischluftteil abgeschraubt, alles bestens,  Schnecke in Odnung und kein übermässiges Spiel, Dann den Abgasteil gelöst und BINGO!

XK5xaXWh.jpg

 

Wie man auf dem Bild teilweise sehen kann sind zwei der drei Schrauben, die den VGT-Mechanismus am Gehäuseteil befestigen lose, eine ist zu 3/4 aus dem Gehäuse gewandert. Was offensichtlich dazu führt, dass der Teil sich etwas bewegt und während der Fahrt den Mechanismus sehr wohl lahmlegt, bzw blockiert. Bei stehendem Motor sich aber hinterlistigerweise bewegen lässt.

 

Also alles zerlegt, mit Ofenreiniger geputzt, zusammengebaut, und weitergehts. Mit einer Erfahrung reicher.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Racy

Bravo.

Bei VW hättens da glei an neuen Turbo eingebaut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
damax

...und das wär noch ein glück

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
August

Eh, eigentlich Tauschmotor von Nöten.

Bei dem Baujahr? Puh, Totalschaden. Nehmen sie mit Glück noch in Zahlung.

Hätten sicher nen "netten" T6 im Vorführraum zum anschauen bereit ;):D


Schöner Bericht, danke dafür!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
T3TDISyncro

Ist das die auf 9 Uhr ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
solosyncro
vor 31 Minuten schrieb T3TDISyncro:

Ist das die auf 9 Uhr ?

 

Ja, und die bei 4 Uhr.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefan

Guter Bericht!

Ich habe das ganze in die KnokHow Ecke angefügt.

 

 

lg.

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vwt3caravelle

@solosyncro:

Es hat schon was für sich, wenn man sich

1. auskennt

2. zu helfen weiß

3. das nötige Werkzeug bei der Hand hat.

Kompliment und danke für die Doku !

 

Hans-Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wage

Mit nem serien afn baut man sich eben zusätzliche Fehlerquellen ein. Kann mit mTDI nicht passieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
solosyncro
vor 1 Stunde schrieb Stefan:

Guter Bericht!

Ich habe das ganze in die KnokHow Ecke angefügt.

 

Danke. War mir nicht sicher wohin, da der AFN  kein Originalmotor ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×