Jump to content
waldfee07

Westfalia Tisch und Tropftasse

Recommended Posts

waldfee07

Hallo

 

Hab seit einiger Zeit das Problem, dass mir der Schwenktisch während der fahrt immer wieder locker wird und raus schwenkt. .....bei der nächsten Kurve donnert er dann wider retour.

Die Rändelschraube kann ich so fest anziehen wie ich will. Hat noch jemand das Problem .....bzw eine Idee für eine bessere Befestigung?

Das zweite Problem is die Tropftasse beim Herd ...die löst sic manchmal beim Kochen...oder auch sonst un fällt runter...auch hier ...hat die jemand in irgeneiner anderen Form befestigt?

 

Danke für eure Ideen

 

Grüße Florian

Share this post


Link to post
Share on other sites
Olli

Tischproblem hatte ich auch: Meine Lösung ist, den Tisch unterhalb an der Querstange mit einem kleinen Gurt zu versehen und einen zweiten kleinen Gurt an einer der Senk-Schrauben zu befestigen, die auf der Möbelfläche sind. Dazwischen gesichert mit einem Clip (die Dinger von den Packsäcken etc.) und gut ist. Die Clips gibt es im gut sortierten Outdoor-Handel, auch die Gurte. Kostet wenig und ist reversibel. 

 

Gruß, Olli

Share this post


Link to post
Share on other sites
NEOurlaub37

2 Lösungen:

 

1.: Ein Stück Reepschnur (oder dickes rundes Schuhband). Die Schlaufe zwischen Kasten und Verkleidung nach unten fädeln und mit einer Blechschraube innen fixieren. Die offenen Enden durch einem Kordelstopper (vom alten Rucksack gefleddert ziehen. Die Schlaufe mit dem Stopper nach dem fixieren des Tisches über die Tischplattenfixierungsschraube legen und zuziehn. Vorteil: schnelle Lösung.

 

2.: Einen Vorhanggummi - wie sie serienmäßig genau an der Stelle verbaut sind allerdings mit eingefädelten Vorhängen - zusätzlich verbauen und nach dem fixieren des Tisches über die Plattenfixierungsschraube ziehen. Vorteil: kann auch zum festhalten der offenen Stauklappen benutzt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
waldfee07

Hallo

 

Danke für die Ideen....werd die Tage mal was basteln......Wenn ich es jetzt nicht mach dann ärger ich mich sonst im Frühjahr wieder..

 

 

Danke Flo

Share this post


Link to post
Share on other sites
solosyncro

Hallo,

ich würde eher nach der Ursache suchen. Original halten die Tisch sehr gut.

Grüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites
NEOurlaub37

solo: Echt? Bei einem Kraftarm von 2 cm und einer 10er Schraube als Stopper auf einen Lastarm von 1 Meter mit dem Gewicht von der Tischplatte?

DAS hat schonmal funktioniert ... ? Ohne Materialmordendes Schraubezudrehn müssts es da noch eine Klemmung oder irgendeinen schlauen Schmäh ab Werk geben?

Ich hab am Anfang den Tisch immer schräg in das Heckkastel geklemmt - was aber auf Dauer den Lack ruiniert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
NEOurlaub37

Die Tropftasse ...

 

Eine üble Mischung aus Materialverzug durch die aufsteigende Wärme und einer gewissen Vor-Verspannung durch punktuell unsachgemäßen Gebrauch in den letzten 30 Jahren sorgt dafür das das Blechle mit den Schlitzen aus der federbelasteten Kugel schnalzt und den eben frisch aufsteigenden Kaffee mitsamt der nicht minder brennheißen Bialetti-Kanne durch den Bus ballert.

Kenn ich.

Kunstvolle Blechbeschwörungen per Handauflegen und der trotzdem der ewig angstvolle Blick auf den Herd wenn die Pilzpfanne brutzelt und das Bleck sich lustvoll knacksend um die Lagerkugeln räkelt. Ein Schnellverschluß wie es sie für Gitarrengurte gibt schwebt als Lösung in meinem Hinterkopf, bisher is mir aber noch nix passendes in die Hände gefallen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
waldfee07

Die Tropftasse...

Sehr schön beschrieben....die Bialetti Kanne wird dann schon recht gefährlich....vor allem für den Nachwuchs.

Hab mir das letzte Woche noch mal angeschaut....will halt nix bohren .

Vielleicht kann man seitlich eine flache Halteklammer über den Deckel mit der Tropftasse schieben, dass man den Deckel ohne die Klammer zu entfernen auch auf und zu machen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
NEOurlaub37
Posted (edited)

Tischdeckenklammer?

 

Bei meiner Einrichtung wär das eine oder andere wohlüberlegte Loch zu verschmerzen ..

 

Edited by NEOurlaub37

Share this post


Link to post
Share on other sites
waldfee07

Hier meine Halteklammeridee.

War von irgendeinem Ikea Teil. Vorteil: hält die Tropftasse oben und ich kann den Deckel mit Klammer zu machen. 

Mal beim nächsten Urlaub testen.....vielleicht mach ich noch ein schöneres Teil.

1572183140973218669310.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
harleysiegi

Man kann auch den Arm mit einem Splint fixieren-klappt bei mir gut! 3,5er Loch gebohrt-Dplint rein-fertig! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
CWR16
Am 8.9.2019 um 20:17 schrieb waldfee07:

Hallo

 

Hab seit einiger Zeit das Problem, dass mir der Schwenktisch während der fahrt immer wieder locker wird und raus schwenkt. .....bei der nächsten Kurve donnert er dann wider retour.

Die Rändelschraube kann ich so fest anziehen wie ich will. Hat noch jemand das Problem .....bzw eine Idee für eine bessere Befestigung?

Das zweite Problem is die Tropftasse beim Herd ...die löst sic manchmal beim Kochen...oder auch sonst un fällt runter...auch hier ...hat die jemand in irgeneiner anderen Form befestigt?

 

Danke für eure Ideen

 

Grüße Florian

hallole: 

beim Tischfestklemm-Halter würde ich die Schraube mal rausmachen und mit einem dünnen Filzstift  bzw. einer Reißnadel die Schrauben-Drückstelle am Tischrohr genau anzeichenen im weggeklappten Modus.

Dann des Tischrohr rausmachen unf  die markirte Stelle mittig ankörnen.

Dort mit einem dünnen Bohrer ca. 3mm anbohren und NICHT durchbohren !!  Vorher Materialdicke am unteren Ende messen....

Als letztes mit einem 7-7,5m Bohrer ( bei M8 Drückschraube ??   / Ø weiß ich grad nicht auswendig..) 

Dort eine Kulhe anbohren wo die Düchschraube dann sich verkeilt:  aberhier  wieder !  mittig nicht DURCHBOHREN !. 

Dazu hilft ja die vorher gesetzte 3mm Sackbohrung!

 

Die Druckschraube an der Spitze etwas schmaler schleifen  ( ? Kugelförmig ) damit die Schraube besser in die Kuhle passt.

 

Dann klappt der mit angezogener Schraube nímer von alleine raus.

 

fürn Herd hab ich grag noch keinen Plan.  ( mütre ich selber vorher im "Kinderwagen" gucken...

 

Gruss Claus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...