Jump to content
maxl05

Unterboden, Lackierungen

Recommended Posts

maxl05

hallo t3 Gemeinde, bin neu zu euch gestossen da ich einen t3 Multivan 253 BJ 89 timorbeige(kein Umbau) gekauft habe ..kurz zur Geschichte und bitte um Meinungen:

 

Fahrzeug steht abgemeldet 4 Jahre in der Scheune ... neulackierung vor 4 Jahren und Unterbodenschutz (teerbasis?aufjedenfall schwarz und stark aufgetragen ) seit dem nicht mehr gefahren , Motor wurde neu aufgesetzt (VW Beleg und getriebe neu gemacht mit Rechnung ) sonst habe ich eine Mappe in der Hand mit rund 5cm Rechnungen all die Jahre..

 

jetzt zum folgenden Problem ...

 

 

heute war ich in einer Oldtimer Werkstatt die den Boden mit schraubenzieher begutachtet hat (mein Einverständnis) jetzt ist sichtbar geworden daß sich unter den Bodenschutz Roststellen befinden die schlecht beseitigt wurden oder gar nicht. 

 

Angebot/Meinung der Werkstatt komplett abtragen mit Trockeneis reparieren, konservieren, Zahnriemen, Auspuff Wanne und noch paar Kleinigkeiten um 6000,- brutto.

die Meinung auch ein t3 in sehr guten Zustand muss man mittlerweile 20 Tsd Euro rechnen .

 

 

würdet ihr das tun ? alles oder nur die Stellen die gemacht gehören?

da der Kaufpreis nicht billig war im guten Glauben super Zustand ist die Frage ob investieren oder weiterverkaufen an jemanden der das selber machen kann?

 

danke u LG 

Share this post


Link to post
Share on other sites
santacruise

Allein trockeneisstrahlen unterboden fängt bei einem Tausi an ;)

Lg

Izi

Share this post


Link to post
Share on other sites
speckulazius

Hallo, mach am Besten mal Detailfotos von den Problemstellen. Dann kann man ernsthaft Tipps geben.

 

LG Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
maxl05
vor 13 Stunden schrieb santacruise:

Allein trockeneisstrahlen unterboden fängt bei einem Tausi an ;)

Lg

Izi

 wurde mit mit 2000,- berechnet.

 

die Frage ist halt ob wirklich alles notwendig ist oder nur die sichtbaren stellen? tendiere zu Punkt 2. damit erstmal auf die Strasse kommt und komplett unten zu restaurieren kann ich immer noch... wie Handhabt ihr das ?

 

Verkauf rückt eher Hintergrund Frau hat sich verliebt :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
maxl05

so sieht er aussen aus.

 

lg

IMG-20190912-WA0004.jpg

IMG-20190912-WA0001.jpg

IMG-20190912-WA0005.jpg

IMG-20190912-WA0007.jpg

IMG-20190912-WA0011.jpg

IMG-20190912-WA0009.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
solosyncro

Hallo,

schöner T3 ;-)

Auf den Fotos kann man nichts tragisches erkennen, wenn du sicher gehen willst lass ihn dir (in einer anderen Werkstätte) trockeneisstrahlen. Dann siehst du den tatsächlichen Zustand, möglicherweise ist es mit ein paar lokalen Rostschutzmassnahmen dann getan. Und dann nicht wieder so zupampen...

Grüsse,

Share this post


Link to post
Share on other sites
Betty

Hallo maxl05, servus schön das du dich angemeldet hast, hier wird dir immer geholfen, alle sind super hilfsbereit, 

wir sind auch noch nicht lange als T3 Fahrer unterwegs, hergeben würd ich den Bus nicht mehr, da findet sich sicher eine Lösung für dein Problem :) 

ich würde mir auch noch von jemand anderen eine Meinung  einholen, vielleicht ist es ja nicht so schlimm und du kommst günstiger . Drück dir die Daumen. Halte uns am laufenden, LG Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites
August

Nimm das Geld in die Hand und lass ihn Strahlen. Dann weißt du was Sache ist und hast noch Budget fürs Brutzeln am Unterboden.

 

Viel Erfolg!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Inimicus

und geh vom OCV weg!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomasma

Na da will dich jmd. ganz schön über den Tisch ziehen. Ich sag der hat nix was ein 30 Jahre altes Auto nicht haben darf. Unten faulen die Wenigsten T3. 

Wo sind die Kopfstützen für die Rücksitzbank? Wenn schon investieren dann für eine Reinigung innen.

Edited by Thomasma

Share this post


Link to post
Share on other sites
westitreter

Die exzessive Verwendung von Unterbodenschutz sollte unter Strafe gestellt werden...

 

vor 4 Stunden schrieb maxl05:

 wurde mit mit 2000,- berechnet.

die Frage ist halt ob wirklich alles notwendig ist oder nur die sichtbaren stellen? tendiere zu Punkt 2. damit erstmal auf die Strasse kommt und komplett unten zu restaurieren kann ich immer noch...

 

Es heisst auch ab 1000,- und nicht um 1000,- . Das wirds net spielen.

Mittlerweile lass ich meine Sachen Hochdruckwasserstrahlen, da geht der original verwendete Kautschuk auch weg, das geht mit Trockeneis nur mit viel Eis, viel Druck und viel Zeit = teuer

 

Kommt drauf an was Du machen musst und wie das ganze runtergeht - aber mach ALLES runter.

Das "Gebastel" hast jetzt schon drunter.

Share this post


Link to post
Share on other sites
santacruise

kann es sein , dass der Unterboden  schon mit Mike Sanders ( auf den Fotos das weisse Unterbodenzeug) behandelt ist ? lg, izi

Share this post


Link to post
Share on other sites
wasmachen

Sanders ist nicht weiss:ph34r:

Share this post


Link to post
Share on other sites
August

Frisch gesprühtes Sanders ist schon recht weiß.... 

Bildergebnis für mike sanders unterboden

Share this post


Link to post
Share on other sites
August

Ps: sieht mir bei dem oben aber eher nach Lack Sprühnebel aus...

Share this post


Link to post
Share on other sites
maxl05
vor 12 Stunden schrieb maxl05:

IMG_20190911_095006_3.jpg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
maxl05

Vielen Dank für eure Nachrichten sehr aufbauend bzw die freude wieder da...

wae echt etwas schockiert  nach der überprüfung, um allen Antworten

 

Innen wird er sowieso gereinigt , Kopfstützen sind futsch Brauch ich aber auch nicht da Sitzbank zum schlafen sein wird , irgendein heller Schutz ist noch unter der teerpappe....

Share this post


Link to post
Share on other sites
August

Ist das helle Zeug am Unterboden oberflächlich hart oder wirds schmierig wenn du mit dem Finger drauf bleibst?

 

 

Ist aber auch relativ egal. Wie gesagt. Runter mit all dem Schmarren,  schweißen wo nötig, Chassilack und sonst nix. (Wirst ja nicht im Salz fahren oder)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomasma
vor 15 Stunden schrieb maxl05:

Innen wird er sowieso gereinigt , Kopfstützen sind futsch Brauch ich aber auch nicht

Doch, brauchst Du. Die müssen beim Pickerl montiert sein. Würde ich beim Verkäufer reklamieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
maxl05

Auto steht in der Garage und wird im Winter nicht genutzt!

 

ah ok ich frag Mal nach aber die kopfstützeen auftreiben wird nicht das Problem sein oder ? lg

Edited by maxl05

Share this post


Link to post
Share on other sites
maxl05
vor 23 Stunden schrieb westitreter:

Die exzessive Verwendung von Unterbodenschutz sollte unter Strafe gestellt werden...

 

 

Es heisst auch ab 1000,- und nicht um 1000,- . Das wirds net spielen.

Mittlerweile lass ich meine Sachen Hochdruckwasserstrahlen, da geht der original verwendete Kautschuk auch weg, das geht mit Trockeneis nur mit viel Eis, viel Druck und viel Zeit = teuer

 

Kommt drauf an was Du machen musst und wie das ganze runtergeht - aber mach ALLES runter.

Das "Gebastel" hast jetzt schon drunter.

hast du da eine Adresse für mich? lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomasma
vor 21 Minuten schrieb maxl05:

ah ok ich frag Mal nach aber die kopfstützeen auftreiben wird nicht das Problem sein oder ? lg

Braune, glaube ich nicht. Aber die Preise für Kopfstützen ziehen letzte Zeit massiv an. 

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
maxl05
vor 19 Minuten schrieb Thomasma:

Braune, glaube ich nicht. Aber die Preise für Kopfstützen ziehen letzte Zeit massiv an. 

LG

kann ich jede nehmen oder auch Unterschiede lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
westitreter
vor 5 Stunden schrieb maxl05:

hast du da eine Adresse für mich? lg

 

https://www.kfz-entlackung.at/

 

Nicht schrecken "entlacken" geht auch damit

Nicht weit --> Traiskirchen

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
martin40

@westitreter  Das sieht sehr interssant aus. Kennst du da ungefähre Richtpreise ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
MexBus

Kannst da mal den Beitrag durchlesen - da siehst Ergebnis sowie Richtpreis - war auch dort mit meinen:

 

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
maxl05

da ich heuer eher nichts mehr wird mit fahren ich habe mich gestern unters Auto gelegt und mit Schaber und co. bisschen gespielt die, der Schutz ist Recht weich und löst sich... ich könnte das ganze auch selber entfernen bis zur neuen Saison ?

 

 

 

was spricht dagegen ?

 

lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
MexBus

Zeitaufwand - der ist enorm + mit Schaber etc. machst dir Kratzer in Intakten Lack

Prinzipiell würd ich entscheiden => Trockeneis - alles wieder sauber alter Kautschuk pikt noch oben - kann rost drunter sein

Vorteil - muss fast nix demontieren (Tank würd ich abbauen) - die Blechüberlappungen würd ich dann Kontrollieren - wenn sich der Kautschuk leicht weckkratzen lässt ist sicher Rost drunter (Radläufe hab ich bei mir am meisten gefunden)

Wasserstrahlen - Kautschuk ist auch weck - muss dann neu versiegelt werden - mach ich bei mir nur mit Radschalen Mike Sanders etc. - ich hab mich für die komplette Tour entschieden - würd ich aber nur machen, wennst eine Komplettrestauration machst bzw. alles unten demontierst.

Preis Trockeneis / Wasserstrahlen ist fast der gleiche rechne so grob um die 1500 €

 

Für mich schauts halt so aus als wäre da ziemlich viel versteckt drunter - wennst willst kann ich da anbieten, dasst mal bei mir vorbei kommst - dann können wir genauer untersuchen - vom innenraum lässt sich ziemlich viel erahnen was noch gut ist oder auch nicht - ist ca. halbe Stunde von Wien nördlich entfernt

Share this post


Link to post
Share on other sites
solosyncro
vor 43 Minuten schrieb maxl05:

da ich heuer eher nichts mehr wird mit fahren ich habe mich gestern unters Auto gelegt und mit Schaber und co. bisschen gespielt die, der Schutz ist Recht weich und löst sich... ich könnte das ganze auch selber entfernen bis zur neuen Saison ?

 

Natürlich geht das, haben ja früher alle so gemacht. Nachteile siehe oben. Würde es eher machen lassen und meine Zeit dann für ausbessern etc. nützen.

 

Grüsse,

Share this post


Link to post
Share on other sites
Calypso

Been there, done that. Mangels alternativen und geld weil wir beide mitten im studium waren, ha ichs mit der spachtel und benzin abgewaschen. Eine unschöne und seeeeehr zache arbeit. Würd das definitiv machen lassen in zukunft. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
maxl05

nehme natürlich gerne jede Hilfe an die ich bekomme erstmal muss er halt fahrtauglich werden :-)

 

da ich aus der Ecke der Beschriftungen/folierungen komme glaubt ihr gar nicht was ich schon alles abgelöst habe also Angst habe ich vor der Arbeit keine ...

 

 

na gut, war nur eine Überlegung bzw in Moment alles eng bei mir da ich meine Partnerin nächstes Jahr heirate was finanziert werden muss und der Bus ein verfrühtes Hochzeit Geschenk von mir ist :-) 

dann heissts halt Gürtel noch enger schnallen ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Calypso

Wenn du die Zeit hast, und es an der kohle mangelt, dann lös das bitumenzeug mit pinsel und spachtel. Dauert wirklich ewig weils am Unterboden keine großen flächen hast. Es is alles verkantet...

Wenn du vorsichtig bist, geht's schon zerstörungsarm (ein paar kratzer wirst in kauf nehmen müssen) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...