Jump to content
T3@festival

T3 5 gang getriebe schneller machen

Recommended Posts

T3@festival

Hallo liebe Mitglieder! 

Habe mir im Kopf nun so manches zusammengestellt, und möchte vorab eure Meinung und Infos zur Machbarkeit holen. 

Möchte mein Aas getriebe länger übersetzen. 

Original jetzt :

4. Gang 1,023

5. Gang 0,82

 

Möchte nun anstatt des 5. Ganges ein 0,69er gangradpaar verbauen und anstatt des 4. Ganges ein 0,85er getriebe paar aus nem alten 4gang saugdiesel getriebe welches ich noch rumliegen habe. 

 

Nun zu meiner Frage: Ist das ganze machbar?  0,69 anstatt der5. Ist ja möglich. Kann ich aber jetzt auch den 4. Gang tauschen, oder ist das nicht möglich? 

Was ich mir davon erwarte - bessere Abstufung zwischen 4.u 5. Gang. 

 Bitte um Info, und danke im voraus :)

LG t3@Festival 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Inimicus

Hallo,

 

du kannst nicht den 4ten Gang vom 4 Gang als 4ten Gang beim 5 Gang nehmen - das ginge nur mim dritten Gang also 1,23....

Und eine und 0,85er 4te is viiiel zu lang - der Sprung is zu groß!

Share this post


Link to post
Share on other sites
manilug

Servus

4.57 oder noch besser 4.14 Triebsatz und je nachdem 078, 082 oder 085 im Fünften

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
manilug

Welchen Motor hast eigentlich

0 74 geht auch, da ist der Sprung von der 4. Noch erträglich

Share this post


Link to post
Share on other sites
ernstJXsyncro

Soweit ich weiß sind die letzten beiden Gänge gleich lt Dieseltreter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Inimicus

Ja der 3. vom 4 Gang is der 4. vom 5 Gang und der 4. vom 4 Gang is der 5. vom 5 Gang

Share this post


Link to post
Share on other sites
ernstJXsyncro

Zu mir hat er damals gesagt er kann die 3. und beim meinem syncro aus einer 4. machen. Dann habe ich kürzere Sprünge 1.-2. und 3.-4. aber der Sprung 2.-3. wird dann vermutlich zu groß sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Inimicus

dann würdest du 1,23 gegen 0,85 tauschen - das geht meiner Meinung nach gar nicht und is unfahrbar!

Share this post


Link to post
Share on other sites
ernstJXsyncro

Wurst

Prinzipiell hab ich jetzt ein AKG mit 0,82 am Syncro mit AAZ

Die Frage ist nicht was für ein Getriebe sondern was für ein Motor ist drinnen und welche Reifen

Share this post


Link to post
Share on other sites
T3@festival

Hallo. Danke für eure antworten! 

Dann kann ich meine Idee als hinfällig betrachten. Schade. 

Fürs differential wechseln bin ich n bisschen zu schwach drauf. 

Der dritte Gang war ja bei so ziemlich allen getrieben ein 1,2

So gesehen gibt es da auch nicht wirklich ne Abhilfe 

Werde mich dann einfach an den großen Sprung auf die 5. Gewöhnen müssen. 

Zur Frage Motorisierung leistet ein sb motor mit 1z hubscheibe und steilen Kegel seine Dienste. Geschätzt 100 PS.. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
wage

Der 1,6er braucht Drehzahl.

Übersetzt du zu lang, kann es sein dass du einen geringere Endgeschwindigkeit hast als original.

Mal abgesehen davon dass es Unsinn ist einen T3 auf Geschwindigkeit zu tunen.

Such mal nach Getriebeauslegung.xls

Nach meiner Erfahrung ist beim 5-Gang 0,74 die Grenze und bei 4-Gang 0,78.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomasma
vor 16 Stunden schrieb T3@festival:

Zur Frage Motorisierung leistet ein sb motor mit 1z hubscheibe und steilen Kegel seine Dienste. Geschätzt 100 PS.. 

 

Ohne Wasserkühlung hast sicher nicht mehr Leistung als ein JX. Nur der Verbrauch steigt massiv durch die Verschlimmbesserungen . Im Netz gibt's tolle Bilder was die Pleuel machen wenn man den 1.6D Motor über 90 PS bastelt.

 

Also die 100 nehme Ich Dir nie ab. Maximal mit Marschierpulver.

Die einzige vertretbare Leistungssteigerung sehe ich eigentlich mit TdI und Audi/VW Getriebe 012. Oder Renault  Espace Getriebe Aber der Aufwand ist auch mehr als fraglich.

 

Gruß Thomas 

Share this post


Link to post
Share on other sites
T3@festival

Hi!

Habe mit zwei kollegen gesprochen, die haben beide das 0,74er drin und meinten, es könnte schon noch n tick länger sein. Deswegen habe ich eher zum 0,69 tendiert.

Thomasma: kann deiner Antwort nicht ganz folgen. Was hat das ganze mit der Wasserkühlung zu tun?

Wieso sollte der Motor nicht um die 100 ps haben? Ist n Ölkühler, Ladeluftkühler 1,5 Bar Setup. Wenn das nicht 20 ps zur Serienseistung gebracht hat, dann weiß ich auch nicht.

Aber ist ja auch egal. sagen wir er hat halt 90 ps

Ein anderes Getriebe kann ich nicht wirklich verbauen, da ich hinten Syncro niveau habe. Fällt das 012er Getriebe schon weg...

Lg T3@festival

Share this post


Link to post
Share on other sites
ernstJXsyncro

1,5 is echt heftig

Na bin gespannt wann du an neuen Motor bzw Turbo brauchst

Share this post


Link to post
Share on other sites
wage

Jugend forscht

Share this post


Link to post
Share on other sites
T3@festival

Fahre schon gut 20 tkm so. Mit bisschen Hirn geht das schon.  105 kmh Max auf der Bahn, dann bleibt alles im grünen Bereich. 

Turbo ist wassergekühlt und die sind generell sehr robust. Durch die steile hubsch eine wird der Motor zumindest thermisch entlastet.... 

Aber eigentlich hat das mit dem ausgangsthema nicht mehr viel zu tun. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
ernstJXsyncro

Nicht unbedingt wenn du nur "Wie mache ich mein Getriebe schneller" siehst, dann vergiss den Rest.... ansonsten. Prinzipiell ist das ganze zu sehen. Wie schaut denn der Drehmomentverlauf aus?

Wie schnell bist du jetzt bei 3000 Umdrehungen?

Wie willig dreht der Motor noch rauf ab 3500 im letzten Ganz?

Kommt Mal was aufs Dach

Wie schaut's mit größeren Reifen aus?

Share this post


Link to post
Share on other sites
damax

wenn man nut 105km/h fahren will/kann wozu getriebe schneller machen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
T3@festival

Frohe Weihnachten erstmal :)) 

Drehmoment hat er durch den keinen turbo unten rum sehr stark. 

Auf 3000 Umdrehungen bin ich schon schnell traue ich mir zu behaupten. Danach wird er auf hohem Niveau "etwas müde", bin aber generell kein Freund von hohen Drehzahlen... Deswegen auch die Tendenz zur längeren Übersetzung. 

Ja. Der Bus is schon n bissi vollgepackt. Im Innenraum ist ne Gefriertruhe für 14 Paletten Bier, welche auch dementsprechend genutzt wird - mein Bus hat nunmal die Aufgabe 24h auf nem Festival kalte Getränke für die restlichen 10 Busse bereitzustellen... :)

Reifen technisch habe ich 15" mefro mit 205/75/15 eingetragen 

. Ich versuche mal n Foto von meinem hochzuladen, damit die Vorstellungskraft nicht zu sehr leiden muss. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
T3@festival

Frohe Weihnachten erstmal :)) 

Drehmoment hat er durch den keinen turbo unten rum sehr stark. 

Auf 3000 Umdrehungen bin ich schon schnell traue ich mir zu behaupten. Danach wird er auf hohem Niveau "etwas müde", bin aber generell kein Freund von hohen Drehzahlen... Deswegen auch die Tendenz zur längeren Übersetzung. 

Ja. Der Bus is schon n bissi vollgepackt. Im Innenraum ist ne Gefriertruhe für 14 Paletten Bier, welche auch dementsprechend genutzt wird - mein Bus hat nunmal die Aufgabe 24h auf nem Festival kalte Getränke für die restlichen 10 Busse bereitzustellen... :)

Reifen technisch habe ich 15" mefro mit 205/75/15 eingetragen 

. Ich versuche mal n Foto von meinem hochzuladen, damit die Vorstellungskraft nicht zu sehr leiden muss. 

 

IMG_20191225_104320_537.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
ernstJXsyncro

Drehmoment bei dem kleinen Motor ist eher ein Problem. Der lebt von Drehzahl.

So wie du ihn beschreibst bist schon ziemlich am Ende bei dem Motor. Wennst noch mehr belastet - durch langes Getriebe oder größere Reifen brauchst für die gleiche Geschwindigkeit mehr Leistung vom Motor - das heißt er produziert mehr Hitze wird aber nimmer schneller.

Wieviel ist jetzt schnell bei dir?

So ca als Maß kañn man sagen 3000 bei 100 is so in etwa das Limit

Share this post


Link to post
Share on other sites
T3@festival

Hallo! Wie gesagt, kann ich über fehlendes Drehmoment nicht klagen. Über 3500 fängt halt an zäh zu werden. Ist halt n k14 turbo. Mit k24 turbo war der zu fahren wie n Benziner... So ist halt bei 3500 Schluss und das Drehmoment nimmt ab... 

Temperaturmäßig habe ich wie gesagt keine Probleme. 

Wenn bei 100 das Limit ist, dann bin ich ca bei Serien Übersetzung mit meinen Reifen wenn ich das richtig im Kopf habe

Share this post


Link to post
Share on other sites
ernstJXsyncro

Ja schaut eh für mich auch so aus.

Über 100 kostet es wesentlich mehr Energie

Ab 90 fängt der Wind an überproportional dagegen zu halten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
wage

Die 1,5 Bar sind eher ne Drossel wenn nicht alles darauf abgestimmt ist. Das hat mit dem K14 nix zu tun.

Ein perfekter 1,6er hat 100ps bei 1-1,2 Bar und dreht bis in Begrenzer falls die Übersetzung nicht zu lang ist. Höchstleistung beim 1,6er bei 4500

Share this post


Link to post
Share on other sites
T3@festival

Die Höchstleistung ist bei meinem wsl auch bei 4500, aber wie gesagt das Drehmoment bis 3000 Umdrehungen will ich besser nutzen. Ich probiere es einfach aus und sage euch dann bescheid wie und ob ich damit klarkomme ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Inimicus

dann machs dir einfach und bau einfach einen 0,78 oder 0,74er 5er ein, da kannst das Getriebe von vorne zerlegen und musst Diff nicht neu einstellen. Der billigste und einfachste Weg...

Share this post


Link to post
Share on other sites
T3@festival

Hi! 

Ihr habt vielleicht nicht ganz Unrecht. Werde jetzt 0,74 verbauen. 0,69 könnte zu extrem werden. Einen Bericht wird es jedenfalls geben :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
newt3

4,83x 0,744 wird bei serienbereifung gut gehen denke ich.

->das funktioniert im grunde schon am serien jx.

->mit llk und etwas ladedruckerhöhung (1bar reichen hier eigentlich) hast du schon deutlich mehr drehmoment und leistung als serie. 90,95ps und 160-180nm werden es schon.

 

die drehzahl die du vorher bei 100km/h hattest hast du anschließend bei 109,6km/h was schon ein recht deutlicher unterschied ist.

vom drehzahlsprung beim schalten verkraftbar. normal werden die drehzahlsprünge beim hochschalten oben hin ja immer dichter um dem windwiderstand gerecht zu werden. in serie 1 auf 2 sind es 44% drehzahlsenkung. 2 auf 3 dann 27%,  3 auf 4 sind es ca 30% drehzahlsenkung, 4 auf 5 dann ca 20%.

->baust nun auf 0,744 um hast von 4 auf 5 dann  ca 27%. das packt der motor und ist weiterhin sehr harmonisch. selbst ein jx im seriensetup packt das

->wenn dir das ganze nicht reicht dann entsprechend größere reifen. dann wird der gesamte antrieb nochmal länger. wenn du jetzt schon 205 75 15 drauf hast bist du ja insgesamt nochmal ca 4,5% übersetzt.

 

im grunde entspricht deine endübersetzung dann (also mit 4,83x0,744x 5% größere räder) ungefähr einem 4,14  x 0,816 (bei serienbereifung).

- das ist schon recht lang für einen jx llk aber probier es aus

- vom diff her wirken deine großen reifen (ca 4,5%') ungefähr 4,57 / 4,83 ( ca 5,5) also so als würde man ein aap getriebe einbauen, was manche am jx ja auch machen. an einem gut gehendem jx + llk darf es dort auch ein langer fünfter gang sein. eben genau so wie du das vor hast. (und fährst sich dann sicherlich auch besser als würde man bei serienbereifung 4,14 als diff einbauen - das wäre nämlich dann beim anfahren am berg und in den unteren gängen eben schon echt lang)

 

wird es dir dann langfristig doch zu zäh ist:

->kannst beim nächsten reifenwechsel ja dort etwas kleiner wählen

->oder baust irgendwann auf 1.9er um

->im grunde ist's ja nur der letzte ganz da kannst du jederzeit runterschalten und hast dann genug schub.

 

beim ladedruck würd ich nicht deutlich über 1bar gehen.

->bei kurzen steigungen mag das egal sein, das steckt ein warmgefahrener motor durchaus weg

->fährst du dann doch mal mit dauervolllast eine längere steigung hoch (brennerautobahn) dann ist das schon eine recht ordentliche belastung für den motor. falls du tempomat verbaut hast dann gewöhn dir an an längeren steigungen manuell per gaspedal zu fahren

->fürs gleiche tempo wirst du mit deinem längerem getriebe dann auch mehr ladedruck anliegen haben. sprich es ist mehr last auf dem motor.

 

-----------

ob der verbrauch hoch oder runter geht oder gleichbleibt wirst du sehen.

- autobahn ohne vollgas wird er wohl runtergehen, wenn du ca 9% weniger drehzahl anliegen hast also gleiche geschwindigkeit wie bisher fährst. fährst du dagegen gleiche drehzahl wie bisher also ausgehend von 100km/h 9,5% schneller wird der verbrauch wohl etwas hochgehen (eben weil der windwiderstand ja deutlich zulegt. nicht linear sondern mit quadratischer abhängkeit)

- überland geht der verbrauch sicherlich runter. mit weniger drehzal im hohem gang dahinrollen spart sprit

- ortsdurchfahrten geht der verbrauch evtl nach oben denn du wirst seltener die 40-55km/h im fünften durchrollen sondern eben häufiger im vierten sein als bisher. auf den kilometeranteil gesehen (die sammeln sich eher auf landstraße und autobahn) dürfte das aber zu vernachlässigen sein

->hast du gewisse referenzstrecken zum von urlaubszielen kannst bzgl des verbrauchst dann ja mal berichten. oder eben nach einigen tausend kilometer gesamtnutzung. klar um die kosten für das gangradpaar verbrauchsteschnisch wieder rauszufahren wirst wohl eine sechstellige kilometerzahl fahren müssen aber bei der drehzahlsenkung geht es dir ja eher um lärm oder eben auch mal ein paar km/h schneller fahren zu können ohne gleich extrem hohe drehzahlen zu haben.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
T3@festival

Hallo "NewT3"

Danke für deinen ausführlichen Bericht!

Hast dir ja echt mühe gemacht bzw Zeit genommen ;)

Werde vielleicht in der kommenden Saison den Ladedruck auf 1,2 Bar zurückdrehen. Werde nicht gerade mit Lorbeeren überschüttet wenn ich das hier so lese ;P

Einen Tempomat habe ich nicht verbaut und genau genommen habe ich einen SB Motor. Dieser ist ja schon bisschen besser als der JX was die temperatur betrifft.

Dass sich diese Investition irgendwann mal amortisiert glaube ich nicht, aber was ist am bus schon sinnvoll :D

9% Drehzahlsenkung ist ja schon ganz in Ordnung wie du errrechnet hast- für gleiche Geschwindigkeit.

 

Über die bald längere Übersetzung werde ich berichten sobald die Festivalsaison wieder startet und ich einige Km mit diesem Setup runter habe.

Habe gesehen du bist aus Berlin. Schöne grüße aus Oberösterreich!

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...