Jump to content

Motorumbau wbx dg


Recommended Posts

syncrofan

Hallo in die Runde,

Ich habe im Sommer einen VW T3 Syncro gekauft. Da der Motor einige Probleme hatte (unteranderem keine Kompression am 1. Zylinder) habe ich den Motor komplett zerlegt und festgestellt, dass sich an der Kurbelwelle und am Zahnrad der Nockenwelle Beschädigungen befinden.

Dadurch dass bei dem Motor einiges erneuert werden muss bin ich am Überlegen den Motor zu tunen, um mehr Leistung aus dem 77 PS Motor zu holen. Ich hätte da auch schon einen Umbausatz von Go Westy gefunden der mich interessieren würde. https://www.gowesty.com/product/made-in-usa/24360/gowesty-2450cc-engine-kit-?v=

Für mich als Anfänger im Motorenbereich stellt sich nun die Frage, was ist für den Umbau zu machen, welche Anbauteile müssen geändert werden und würde dass der Motor bzw. das Getriebe auf Dauer auch aushalten.

Kurze Nebenfrage, ist der Motorblock bzw. Zylinderkopf vom 1,9l DG Motor gleich wie der 2,1l MV bzw. SS Motor?

Falls jemand Erfahrungen damit gemacht hat oder im besten Fall sogar schon so einen Umbau durchgeführt hat, würde ich mich über eine Antwort Freuen.

Danke im Voraus,

Lg Matthias!

Link to post
Share on other sites
Inimicus
vor einer Stunde schrieb syncrofan:

Kurze Nebenfrage, ist der Motorblock bzw. Zylinderkopf vom 1,9l DG Motor gleich wie der 2,1l MV bzw. SS Motor?

 

 

Falls jemand Erfahrungen damit gemacht hat oder im besten Fall sogar schon so einen Umbau durchgeführt hat, würde ich mich über eine Antwort Freuen.

 

Danke im Voraus,

 

Lg Matthias!

 

 

 

Nur mal ein kleiner Denkanstoß - glaubst du fällt der Unterschied von Vergaser (DG) auf Einspritzer auf? --> Ich denke schon, dass man das merken wird...

 

Die Köpfe sind bei allen Wbx außer DF gleich - also DJ/ MV mit DG sind gleich

Das Motorgehäuse ist nicht gleich, weil die 2,1er KW mehr Freigang braucht als die vom 1,9er..

Bei den größeren Kolben also größer als 94mm musst du aufpassen, dass die in UT nicht an der KW anstehen bzw muss da der Kolben bearbeitet werden, nach dem da der Hub auch noch erhöht wird, wirst du da ähnliche Probleme haben.

Fraglich ob du mit der 9,4:1 Verdichtung glücklich wirst, in Amerika gibts hald einfach keinen besseren Sprit aber bei uns? DJ fährt mit 10,5:1....

Ich wage zu bezweifeln, dass sich der Motor mit dem 2E3 Vergaser vom DG brauchbarfahren lässt bzw, dass du wen findet der den Vergaser auf den Motor abstimmen kann.

 

Ich lasse gerade einen 2,3l Motor also 96,5er Kolben mit Serien KW mit einer 10,8:1 Verdichtung bauen mit einen geäderter Nocke und Gehäuse umgefräst auf leichte Typ1 Stößel und gemachten Köpfen aber wie bei allen Projekten - gut Ding braucht Weile...

 

Link to post
Share on other sites
syncrofan

Danke für eure Antworten, es hat sich herausgestellt dass maximal ein Umbau auf 2300ccm möglich wäre.

Ich hätte aber noch eine andere Frage, hat von euch schon jemand statt dem originalen DG Motor eine Austauschmotor DJ bzw. SS eingebaut? Ist dieser Umbau typisierbar und wenn ja was muss dazu gemacht werden.

Oder hat von euch schon jemand mit getunten Motoren und dessen Typisierung Erfahrungen gemacht?

 

Ich freue mich auf eure Antworten!

Lg Matthias

Link to post
Share on other sites
Inimicus

Nach dems beide Motoren in genau dem Fahrzeug schon so gegeben hat, wird das Eintragen nicht so ein Problem sein - du musst den Motor hald so verbauen wie er original im Bus war - also gleiche Übersetzung und komplettes Einspritzsystem usw....

 

Wenn du die Wahl zwischen DJ und SS/ MV nimmt bitte bitte nicht den Krüppel von MV auch wenn der DJ sicher schwerer zu bekommen ist und Super+ braucht ist das der um Welten bessere Motor!

 

Link to post
Share on other sites
santacruise
vor 46 Minuten schrieb Inimicus:

Nach dems beide Motoren in genau dem Fahrzeug schon so gegeben hat, wird das Eintragen nicht so ein Problem sein - du musst den Motor hald so verbauen wie er original im Bus war - also gleiche Übersetzung und komplettes Einspritzsystem usw....

 

Wenn du die Wahl zwischen DJ und SS/ MV nimmt bitte bitte nicht den Krüppel von MV auch wenn der DJ sicher schwerer zu bekommen ist und Super+ braucht ist das der um Welten bessere Motor!

 

was ist da so schelcht an dem MV ? lg, Izi

Link to post
Share on other sites
damax

leistet wenig, verbraucht viel, sehr fehleranfällig (tempfühler, lamdasonde)

Link to post
Share on other sites
Inimicus
vor 31 Minuten schrieb santacruise:

was ist da so schelcht an dem MV ? lg, Izi

 

Fahr das mal im Vergleich ein DJ ist ein richtig spritzer Motor den man auch im Syncro mit um die 10l bewegen kann. Und der MV braucht 13l und geht wie eine angebundene Kuh, das hat einfach so eine seichte Zündkurve im Stg, dass das nie gut geht. Noch dazu, dass der MV etwas mehr Diva ist als der DJ.

 

Diese ganzen MV Derivate wie SS/ SR gehören meiner Meinung nach zu den schlechtesten Motoren um Bus...

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Inimicus:

 

Fahr das mal im Vergleich ein DJ ist ein richtig spritzer Motor den man auch im Syncro mit um die 10l bewegen kann. Und der MV braucht 13l und geht wie eine angebundene Kuh, das hat einfach so eine seichte Zündkurve im Stg, dass das nie gut geht. Noch dazu, dass der MV etwas mehr Diva ist als der DJ.

 

Diese ganzen MV Derivate wie SS/ SR gehören meiner Meinung nach zu den schlechtesten Motoren um Bus...

leider nein, leider garnicht.

 

halte mich aber schon wieder zurück.

 

 

I LOVE MV!!!

 

lg, dominik

 

Link to post
Share on other sites
Inimicus

Bist du schon mal einen guten DJ als Vergleich gefahren?

Link to post
Share on other sites
Inimicus
vor 4 Minuten schrieb damax:

od guten jx mit llk :ph34r:

der spielt da nicht mit ;)

Link to post
Share on other sites
funkyphil

Hallo, 

 

bin grad 200km MV gefahren! 
ich find das geht für einen Alltagsklassiker sehr schön, klingt gut und man fährt elegant im heutigen Verkehr mit. 

im Syncro mag das schlechter gehen, aber in einem leeren 2WD-Kasten find ichs absolut ok! 

 

klar, der DJ in der Elise geht deutlich besser, trotz sicher 200kg mehr und längerer Übersetzung, 

aber ich mag den MV trotzdem - alles besser als ein JX! :ph34r:

 

in einen Syncro, der noch dazu eh schon keinen Kat hat,

würd ich mir aber auch eher einen DJ rein wünschen... ;)

 

lg phil 

 

 

Link to post
Share on other sites
damax
vor 9 Stunden schrieb Inimicus:

der spielt da nicht mit ;)

nagut aber mim kxyz fahr ich den mvs immer davon trotz mehr gewicht... besonders bergal auffe...

gruz max

Link to post
Share on other sites
funkyphil

dafür glaubt dein Nachbar du hast einen 15er Steyr,

wennst ihn in der früh anstartest...

 

lg phil

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
syncrofan

Scheint so als wäre der DJ ein beliebter Wasserboxer, ich wäre auch dazu bereit den Super Puls (98er) zu tanken. Wie sieht es bei dem mit Bleizusatz aus? Wird der benötig?

Und wo bekommt man einen halbwegs Leistbaren generalüberholten DJ Austauschmotor?

Lg Matthias 

Link to post
Share on other sites
Inimicus
vor 2 Stunden schrieb damax:

nagut aber mim kxyz fahr ich den mvs immer davon trotz mehr gewicht... besonders bergal auffe...

gruz max

und dann überholt dich der DJ :D

 

Du brauchst keinen Bleizusatz..

Du brauchst vermutlich einmal einem kompletten DJ mit allem und dann kannst du den Block zb bei RS Motor oder Mayer Motore zum Überholen geben - denk der Austausch kostet so ca 4000€

 

Link to post
Share on other sites
damax
vor 1 Stunde schrieb Inimicus:

und dann überholt dich der DJ :D

 

 

jop... und der stinkt dann auch noch :blink:

Link to post
Share on other sites
santacruise

also, zurück zum Ursprungsthema: die Seriengetrieben passen ja auch zu MV oder DJ , beide motoren sind relativ selten in gutem Zustand zu bekommen, ich hab vor 1.5 J aus 1700km mein Syncro DG mit Westidach auf eigener Achse geholt ( suche " Italian job " im forum)  und bin raltiv zufrieden mit dem DG , is kein Rennauto aber mit 100er auf der Autobahn im Schnitt 10L verbraucht , irgendein benzin, kann auch 91er sein, muss nicht, Vergaser ohne viel Schnickschnack , der Bus ist davor 12-13 J gestanden , also würd ich ned ändern , wenn der DG auch weiter brav bleibt

Link to post
Share on other sites

@syncrofan

Das hier könnte vielleicht noch interessant sein für dich:

 

https://www.bulliforum.com/viewtopic.php?t=91731

 

Grüße

Chris 

Link to post
Share on other sites
oldiefan

Hallo in die Runde, 

Also ich hab auch einen 2,1l MV , also serienmäßig 95 PS, und fahre im Schnitt 10,5 l, mit Wohnwagen 13,7l/100km ( Tabbert Comtesse 540 mit ca. 1500kg). Den Schnitt hab ich auf ungefähr 10000km ausgerechnet, ich kann also meiner Meinung nicht von saufen sprechen, abgesehen davon bin ich der Meinung, dass bei einem Auto, welches zu unserem Hobby gehört, der Spritverbrauch eher nebensächlich sein soll, denn sonst ist es besser, ich kauf mir ein neues oder gar keines. 

 

Übrigens darf man nicht vergessen, dass die Technik mindestens 30 Jahre auf dem Buckel hat und deshalb manchmal zickig ist. Ich hab bei meinem einen neuen Kabelbaum und eine neue Boschlamdasonde verbaut und den Drosselklappenschalter neu justiert und seither läuft er sehr gut( Motor hat ca. 200000 km drauf, Karosserie 340000)

 

Viele Schraubergrüße 

Oldiefan

 

Link to post
Share on other sites

Ich geb aus Erfahrung meinen Senf auch dazu. Ich fahre den MV. Anfangs war er echt mühsam. Eine richtige Diva. Hat viiiieeele Nerven gekostet. Er fährt jetzt aber seit Jahren problemlos. Voriges Jahr Nordkap mit 13l Verbrauch. Volle Campingausstattung, Aufstelldach, Gepäck, 2 Personen. Ich finde den Verbrauch absolut in Ordnung. Ich glaube dass sämtliche Motoren in den T3s ihre Macken haben. Wirklich zuverlässig ist da keiner, es sei den es wurde alles nach den vielen Jahren mal ordentlich gerichtet und nicht dabei gespart. Ich persönlich würde auf keinen Fall einen Diesel im T3 fahren. Furchtbarer Sound und sooo laut. Und unter 10l fährt man die Lärmerreger auch nicht. Nunja. Mein MV hängt mittlerweile etwas in den Seilen und ich befürchte eine Revision steht bald mal an. Da werde ich brav sparen und dann goWesty 2.5.

 

lg

fausti

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...