Jump to content

16" Reifen streifen beim vorderen Radkasten


Kaima
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

wie in der Überschrift angeführt streifen meine Reifen vorne bei den Radkästen wenn ich zum Beispiel stark bremse.

Ich habe einen 14" BH Syncro mit Schlechtwegefahrwerk.

Ich denke mein Bus ist nicht sonderlich schwer. (Multivanausbau + Dachzelt).

Bei einem Freund von mir der die gleichen Felgen + Reifen auf seinem 14" BH Syncro fährt, streift nichts.

Was sind so eure Erfahrungen? Soll ich die Federn nach 31 Jahren tauschen? Oder macht eine Höherlegung mit diesen Gummiunterlagen um 1 - 2cm Sinn?

 

Danke

 

Link to comment
Share on other sites

Servus, 

 

Was hast für eine Rad-Reifen Kombination verbaut? ET? Felgenbreite?

Wo streifts denn genau?

 

Wahrscheinlich hat dein Freund das Blech am hinteren Ende des Radlaufs umgebogen/entfernt, und du nicht.

 

Lg. 


 

Link to comment
Share on other sites

Servus,

 

16" Mefro Felgen, 205/80/R16.

Nein mein Freund hat am Radlauf auch nichts geändert.

Link to comment
Share on other sites

ich denke, dass hier neben Tolaranzen an der Karosserie auch die Fahrwerkseinstellung eine große Rolle spielt. 
vorallem natürlich die Einstellung der Zugstrebe, aber auch so Dinge wie die Position des Vorderachsschemels innerhalb der Bohrungen/Langlöcher.

und natürlich das Reifenfabrikat, Fahrweise, usw...

 

lg phil

 

 

 

Edited by funkyphil
Link to comment
Share on other sites

Mess doch die Höhe des Radlaufs bei dir und deinem Freund. Dann weisst du schon einmal ob es eventuell an abgesenkten Federn liegt. Natürlich spielen auch die Stossdämpfer eine grosse Rolle, wenn deine am Ende sind senkt sich das Vorderteil bei jeder Bremsung.

 

Grüsse,

Edited by solosyncro
Link to comment
Share on other sites

Feder spielt da kaum eine Rolle. Ziel soll ja sein dass der Reifen immer und über den gesamten Federweg volle Freigängigkeit hat. Das wird ohne Blechänderungen am 14er nix. Soll heißen: auch bei deinem Freund wirds schleifen, kommt nur auf die Fahrsituation an. Von Gelände mal ganz zu schweigen. Dazu gibts aber eh 214347271 Beträge im Forum.

 

Lg

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

hallo Kaima;

 

bei meinem 14"_Syncro hatte ich vor vielen Jahren  im Ramen der Reigfen-.Vergrößerung auch schon das Problem was du ansprichst...

 

225/70-16  war für das vordere Radhaus im schlechten Fall einfach etwas zu groß. 

Abhilfe war dann nur:  am vorderen Radlaufrand unten nach hinten 2,5cm weggchnitten.

War dann für 4j. ca. so, ...  und ich wollte mir dann die Kunsttstoffradlaufecken drübermachgen.

 

Weil damals an der A-Säule Li.+Re. infolge braunem Blechkrebs sowieso OP angesagt war und eine Lackierung fällig war...: 

gleich Nägel mit Köpfen gemacht und das Radhaus 6cm vorne und hinten  L+R verlängert um 6,5cm.

 

Jetzt passen 215/85-16 drauf ; sind eingetragen und es streift !!! nix mehr. ( auch bei max. Verschränkung + auch im Gelände.)

Die 4J nun gefahrene max. mögliche Höherlegung wurde infolfge altershalber aufgetretenen Behinderungen der Insassen+Fahrer nun wieder etwas zurückgenommen.

 

Sicher:  war die optische (Bogfoot.-) Erscheinung vorher etwas brutal+cool...  aber unter Protest von Frau CWR + 2 Ur-Omas... hab ich mich dann halt gefügt.  Zwischenzeitlich ist am Syncro auch das Schiebtürausfahrbare-Trittbrett verbaut !

 

Gruss Claus

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...