Jump to content
Sign in to follow this  
Toni79

Zahnriemen

Recommended Posts

Toni79

Hallo 

Ich möchte bei meinem 1,6 D CS Motor den Zahnriemen tauschen, nun meine Frage, welche Teile benötige ich dafür? 

Zahnriemen, Spannrolle.... 

Danke und LG Toni 

Share this post


Link to post
Share on other sites
dahofa02

bekommst eh als Zahnriemenset (Riemen+Rolle). Wenn die Verkleidung herunten ist siehst erst ob du vl den einen oder anderen Simmerring tauschen könntest, wenn einer saftelt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
syncro_rene

würd noch die ventildeckeldichtung obligatorisch erneuern.

gibts 2, gummi oder kork.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Toni79
vor 36 Minuten schrieb syncro_rene:

würd noch die ventildeckeldichtung obligatorisch erneuern.

gibts 2, gummi oder kork.

Ventildeckel muss sowieso runter soweit ich weiß, somit gehört der sicher neu 

Was ist besser Kork oder Gummi? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Toni79

Wo bekomme ich das alles in vernünftigen  Preis Qualität Verhältnis? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stierwascher
Posted (edited)

Stahlgruber, Derendinger, Amazon,... Nimm ein Set von Conti oder INA, da machst nix falsch.

 

Als Werkzeug brauchst noch das Abstecklineal für die Nockenwelle, den Dorn für die ESP und empfehlenswerter Weise noch eine Einstelluhr für die Kontrolle des Förderbeginns.

 

 

LG

Edited by Stierwascher

Share this post


Link to post
Share on other sites
syncro_rene

ja drum mein ich ja.. wirst ja ned die alte dichtung wieder einbauen.

stahlgruber etc...

wennst vo kork auf gummi wechslst müssen zwingend die stehbolzen getauscht werden.

die von der korkdichtg haben einen bund.

die von der gummi ned - da is der bund in der dichtung drin.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Toni79
vor 12 Minuten schrieb syncro_rene:

ja drum mein ich ja.. wirst ja ned die alte dichtung wieder einbauen.

stahlgruber etc...

wennst vo kork auf gummi wechslst müssen zwingend die stehbolzen getauscht werden.

die von der korkdichtg haben einen bund.

die von der gummi ned - da is der bund in der dichtung drin.

Also am besten die Dichtung welche auch jetzt verbaut ist. 

Simmeringe brauche ich welche? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stierwascher
Posted (edited)

Wenn nix undicht ist, keine. Kannst dir aber zur Vorsicht mal den für die KW und NW mitnehmen und sonst wieder zurückbringen. 

Edited by Stierwascher

Share this post


Link to post
Share on other sites
martin40

Im Etka online nachsehen hilt auch enorm. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Toni79

Danke für die Infos 

Hab jetzt alles zusammen bei Buschef bestellt, 50 Prozent billiger als Derendinger 

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomasma

Ohje. Muss Dich warnen. Du sparst am falschen Ende. Bei so wichtigen Teilen nur Markenteile nehmen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Toni79
vor 12 Minuten schrieb Thomasma:

Ohje. Muss Dich warnen. Du sparst am falschen Ende. Bei so wichtigen Teilen nur Markenteile nehmen. 

Zahnriemen Satz ist von Ina, denke das passt oder? 

Der Rest ist von JP Parts, da kann ich nix zur Qualität sagen.... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Toni79

Kann mir jemand was über die Qualität der jp Dichtungen sagen? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomasma

Nix gut. Chinaklumpert

Share this post


Link to post
Share on other sites
syncro_rene

dichtungs und wedi-mässig nimm ich nur elring oder reinz.

soo toier is des dann auch wieder ned..

so an 20er die vdd und die ringe auch so um 8-10er/stk.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Toni79

Danke für die Antworten 

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
dahofa02

Kann ich bestätigen, Victor Reinz hat gute Qualität, bekommst auch Ringe aus FPM. Zur VDD: Ich hab die Korkdichtung drin, war undicht, deshalb hab ich den Ventildeckel aufgemacht. Habs pragmatisch gelöst: alles gesäubert und entfettet und mit guter Dichtmasse die alte Korkdichtung beidseitig umlaufend eingedichtet. 

Zum Zahnriemenwechsel nehm ich aber sonst nie den Ventildeckel ab. Alten Riemen gut sichtbar auf allen 3 Riemenrädern markieren, Markierung bis auf die Räder durchziehen, Riemen abnehmen, Markierung auf neuen übertragen, auflegen, 3x kontrollieren ob er richtig sitzt, Spannrolle drauf, mit Ratsche den Motor ein paarmal durchdrehen, Riemen nachspannen, fertig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Inimicus
vor 2 Stunden schrieb dahofa02:

Kann ich bestätigen, Victor Reinz hat gute Qualität, bekommst auch Ringe aus FPM. Zur VDD: Ich hab die Korkdichtung drin, war undicht, deshalb hab ich den Ventildeckel aufgemacht. Habs pragmatisch gelöst: alles gesäubert und entfettet und mit guter Dichtmasse die alte Korkdichtung beidseitig umlaufend eingedichtet. 

Zum Zahnriemenwechsel nehm ich aber sonst nie den Ventildeckel ab. Alten Riemen gut sichtbar auf allen 3 Riemenrädern markieren, Markierung bis auf die Räder durchziehen, Riemen abnehmen, Markierung auf neuen übertragen, auflegen, 3x kontrollieren ob er richtig sitzt, Spannrolle drauf, mit Ratsche den Motor ein paarmal durchdrehen, Riemen nachspannen, fertig.

und die Spannung zwischen ESP und NW?

Share this post


Link to post
Share on other sites
dahofa02
Posted (edited)

Was meinst du mit Spannung? - Wenn die Zähne genau so aufgelegt werden wie es vorher war, läuft der Motor wie vorher (genau genommen so wie er lief als der alte Riemen neu war). Hat sich bei mir schon vielfach bewährt. 

Edited by dahofa02

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...