Jump to content
malibu

Isofix in T3 Camping Bus(Carthago Ausbau)MONTIERT

Recommended Posts

malibu

Hallo zusammen,hat schon jemand einen Isofix rechts Rückwärts in einen VW Bus T3 (Carthago Ausbau) MONTIERT.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Syncro753

Persönlich nicht. Der Halter vom Passat 3BG soll da wohl passend sein. (2wd, der halter vom 4wd ist anders)

 

Ich hatte das mal überlegt als ich mein 3BG zerlegt hatte, da hatte ich einen Halter übrig. Rein optisch passt der gut auf die Motorschräge, tatsächlich hab ich dazu dann einen Beitrag im Netz gefunden.

 

Aber: Keiner wird das eintragen. Bei mir wars dann auch der Sicherheitsfaktor, weswegen ich dann nichts gemacht habe. Immerhin gibt es keine Garantie, dass so etwas hält. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Calypso

wir haben das auch überlegt und es dann sein gelassen aus den oben genannten gründen und, wenn wir uns ehrlich sind: wie lang brauchst den isofix wirklich? 

wenn du keine base hast musst du für die babyschale einen langen gurt verbauen. thats it. 
gegen die base haben wir uns entschieden weil der platz im bus im urlaub ohnehin super knapp is und somit noch ein sperriges, neben dem eh schon sperrigen kindersitz, ding herumfliegt. 

unser kind sitzt jetzt immer auf dem beifahrersitz. nicht nur weil der gurt dort besser passt, sondern auch weils natürlich viel viel cooler is mit dem papa in der ersten reihe zu cruisen. B)

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
_yellow

Welchen Kindersitz hast du denn?

Bei den Größeren wo das Kind mit dem Fahrzeuggurt selbst angeschnallt wird ist das Isofix nur eine zusätzlichge Befestigung.

Wenn in der Kindersitzanleitung steht dass man den auch ohne Isofix verwenden darf, hätte ich keine Bedenken mit einem selbstgebauten Gegenstück im Fahrzeug.

 

Babyschale: siehe Calypso

Share this post


Link to post
Share on other sites
Calypso

Naja aber dass kinder nicht einfach so in einem Kindersitz schlafen sollen sondern nur wenns wirklich notwendig ist, ist genau so bekannt wie man säuglinge nicht auf den bauch zum schlafen legt.

Ich finde das is reine panik mache. Steht ja auch in Relation nicht da wieviele kinder pro tag ihr schläfchen unbeschadet in einem auto überstehen. 

Außerdem steht auch da, dass von den 18 im autositz versorbenen nur tatsächlich 2 im Kindersitz im auto saßen. 

 

Bei sachgemäßer Verwendung is die wahrscheinlich dass was is wirklich gering. 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...