Jump to content

Guter und Günstiger Lackierer in Ungarn


Recommended Posts

Noahh

Schönen guten Abend an alle :D

 

Ich bin neu hier im Forum und freue auf spannende Gespräche und hilfreiche Tipps!

 

Ich habe mir einen VW T3 vor kurzem gekauft, möchte diesen nun neu lackieren , grundieren und einige kleine Roststellen behandeln (Ganzlackierung). Ich habe gehört in Ungarn soll es einige günstige und gute Lackierer geben. Wer hat hier schon Erfahrungen bzw. wen könnt ihr mir empfehlen? Ich hab gesehen es gab schon einige Beiträge zu dem Thema - die sind aber schon etwas älter. 

 

Ich freue mich auf eure Antworten!

 

Ganz Liebe Grüße

Noah

Link to post
Share on other sites
ernstJXsyncro

Ganz prinzipiell

Willst ihn wieder verkaufen, rund 5 Jahre haben oder über 10?

Danach richtet sich wo und wer ihn lackiert, Vorbehandlung usw

Link to post
Share on other sites
Noahh
Posted (edited)

Also grundsätzlich habe ich nicht geplant ihn zu verkaufen - würde also schon mal davon ausgehen dass ich ihn über 5 Jahre behalte :)

Ich möchte ihn nämlich demnächst umbauen.

Edited by Noahh
Link to post
Share on other sites
ernstJXsyncro

Dann ist es besser du nimmst Geld in die Hand und überlegst ihn komplett und suchst dir einen der Sandstrahl und verzinken kann oder einen der KTL machen kann.

Link to post
Share on other sites
Noahh

Mit wie viel muss ich denn in so einem Fall rechnen?

 

Liebe Grüße

Noah

Link to post
Share on other sites
VAUWEH

Wie sieht es mit der gesamten Technik aus ? Aber immer genau hinsehen!! Was würde schon gemacht? Das ist viel wichtiger als mit einem neulackierten Bus wegen defekter Radlager usw stehen bleiben! Aber schon alles ansehen!

Link to post
Share on other sites
Racy

KTL? Ca 10tsd €!

 

Wie "schlimm" sieht er denn jetzt aus? Hat er noch original Lack?

Gut und günstig is meiner Meinung nach a Kombi dies ned gibt!

 

Kleine Rostlöcher sind am Ende dann auf einmal recht groß,... usw...

Paar 1000er wirst aber schon rechnen müssen.

Link to post
Share on other sites
Noahh

So sieht er momentan aus. Unten ist er rostfrei. Er fährt sich gut. Technisch gesehen wurde auch vor kurzem erst alles ausgetauscht (hat Pickerl). Es sind halt einige Stellen im Lack (siehe Fotos unten) die überarbeitet werden müssen. Die Stellen unten in den Bildern sin die, die überarbeitet werden müssen. Und man kann erkennen, dass er schon mal lackiert wurde. Ich kann nicht genau sagen, wie schlimm das ganze ist und was alles gemacht werden muss.

 

Danke schon mal und Liebe Grüße

Noah

 

 

IMG_2011.jpeg

IMG_2007.jpeg

IMG_2012.jpeg

IMG_2018.jpg

IMG_2015.jpg

IMG_2009.jpg

Link to post
Share on other sites
solosyncro

Gut und günstig: Alles ausser Lackieren selber machen (Schweissen, sandstrahlen, grundieren,...) und dann in Ungarn, Slowakei.. einen Lackierer mit Referenzen suchen.

 

Grüsse,

Link to post
Share on other sites
Inimicus

Das Problem das du eigentlich hast ist nicht der Lackierer - das Problem ist der Spengler, das machen die wenigstens wirklich gut und deshalb hälts dann auch nicht - gut spengeln kostet einfach so extrem viel Zeit und deshalb auch Geld. Nur Anhand der Bilder:

 

Radlauf hinten links, Endspitze inkl aller Anschlussbleche, der Scheibenrahmen, vermutlich ein Loch in der Fahrertüre, der Falz zwischen Innen- und Außenschweller, der vordere Radlauf bzw der Anschluss zur BSäule, (vermutlich der Einstieg oder Gurtaufnahme, Küchenfuge) - nur das sind bei einem guten Spengler wenns sauber gemacht wird und nicht nur 2 Jahre halten soll sicher 50-100Stunden Arbeit. * Stundenlohne = nicht mehr günstig.....

 

Von der anderen Seite noch gar nicht zu reden....

 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
agp8x

Hier mal kleiner Erfahrungsbericht wie bei mir "etwas kantenrost" ordentlich saniert aussieht...

 

41389175yc.jpg

41389176hg.jpg

41389177ly.jpg

41389179xw.jpg

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Noahh

Danke für eure Antwort.

 

Okay, das hört sich nach viel Arbeit an. Also im Grunde genommen nehme ich an muss ich da mit effektiv 5.000€ plus rechnen wenn ich das professionell machen lasse. Ist es realistisch die Spenglerarbeit selbst durchzufühhren? Hat hier jemand Erfahrungen?


Wie schlimm sind eingentlich die Problemstellen die man in den Fotos sehen kann eurer Einschätzung? Inwieweit kann dies die Fahrttauglichkeit beeinflussen?

 

Danke vielmals für die Hilfe

Link to post
Share on other sites
ernstJXsyncro

Bei KTL mußt mit €5000 rechnen. Aber wie Inimicus geschrieben hat, uff, da ist schon einiges zu machen. Vor allem wenn er schon mal komplett lackiert wurde können einige Überraschungen kommen.

Link to post
Share on other sites
Paulmann

Man kan auch selber spengeln lernen. Der erste Bus ist dann meist das Versuchsobjekt. Bis man "gut" ist, kann es schon ein paar Bus lang dauern :)

 

 

 

Link to post
Share on other sites
Inimicus
vor 26 Minuten schrieb Noahh:

Danke für eure Antwort.

 

Okay, das hört sich nach viel Arbeit an. Also im Grunde genommen nehme ich an muss ich da mit effektiv 5.000€ plus rechnen wenn ich das professionell machen lasse. Ist es realistisch die Spenglerarbeit selbst durchzufühhren? Hat hier jemand Erfahrungen?


Wie schlimm sind eingentlich die Problemstellen die man in den Fotos sehen kann eurer Einschätzung? Inwieweit kann dies die Fahrttauglichkeit beeinflussen?

 

Danke vielmals für die Hilfe

 

Also ich glaube, dass das Spengeln mit 5000€ eine enge Rechnung wird + dann noch lackieren....

Wenn du nicht ungeschickt ists schon realistisch, wenn du Zeit und Mittel hast.

 

Schlimm - solange du ein Pickerl bekommst sind sie nicht schlimm - irgenwann gehts dann hald nicht mehr, dann heißts entweder in den sauren Apfel beißen oder das Auto hergeben...

Link to post
Share on other sites
Noahh

Das hört sich alles andere als ermutigend an hahah :unsure: Aber ja es muss sicher viel gemacht werden und das geht sicher auf die Kasse.

 

Also eure Emfehlung lautet ?

Link to post
Share on other sites
Inimicus

Alle Problemzonen ausfindig machen und sich des Projektausmaßes bewusst werden, dann entscheiden. Auch wenns viel Arbeit ist - unmöglich ists nicht!

Link to post
Share on other sites
Racy

Ganz ehrlich?

Bring den Bus technisch mal auf vordermann! Lass ihn von einem Profi durchschauen! 

Gummis, Bremsleitungen, sinmeringe, Motor usw....

Das verschlingt eh mal kohle.

Und daweil suchst nach an Spengler!

Link to post
Share on other sites
damax
vor 40 Minuten schrieb Racy:

Und daweil suchst nach an Spengler!

...od einem schweißgerät...

ich habs auch derlernt, glaubich zumindest

Link to post
Share on other sites
Syncro753

ich würd ihn auch erstmal technisch auf Vordermann bringen und das kostet schon etliches. Es ist noch kein Auto wegen schlechtem Lack liegen geblieben im Urlaub ;) 

 

Da sind schon etliche Bleche zu tauschen bei dir. Leider sind die Busse wie Eisberge, das meiste versteckt sich unter der Oberfläche. 

Link to post
Share on other sites
funkyphil

ich würd den Rost oberflächlich behandeln und das Auto dann runterwalzen und alle paar Jahre nachbessern. 
so wie der beinand ist, wird der nichts mehr für eine schöne Lackierung. da hättest du eine bessere Basis gebraucht!

 

unserer war deutlich besser und hat beim Spengler dann so ausgesehen: 

 

1.jpg

 

war dann mit Lack 5-stellig, obwohl ich ihn selbst zerlegt und zusammengebaut hab...

 

lg phil

 

 

PS: ich bin auch viele Jahre mit gewaltzten Leichen herumgefahren und hab damit viel von der Welt gesehen.

mach ich nach wie vor... ;)

Link to post
Share on other sites
westitreter

Also ich würde mir das Fahrzeug rosttechnisch anschauen lassen bevor ich irgendeinen Cent in die Technik investiere...

Was nutzt ein Rosthaufen mit 1A Technik wennst kein Pickerl mehr bekommst? 

 

Willhaben ist voll von solchen Projekten.

Link to post
Share on other sites
fritze
Am 10.6.2021 um 16:48 schrieb westitreter:

Also ich würde mir das Fahrzeug rosttechnisch anschauen lassen bevor ich irgendeinen Cent in die Technik investiere...

Was nutzt ein Rosthaufen mit 1A Technik wennst kein Pickerl mehr bekommst? 

 

Willhaben ist voll von solchen Projekten.

Dem kann ich mich nur anschließen: Rost ist bei der Karosserie wesentlich aufwendiger und teurer zu beheben als Defekte Technik. Gerade für den T3 gibt es viele Sachen neu bzw. Wieder neu oder wird wieder nachgebaut - zumindest für Wassergekühlte :D

Link to post
Share on other sites

Hi!

Wenn's  g u t  sein soll kanns net günstig sein.

Wenn's  g ü n s t i g  sein soll kanns net gut sein.

 

A altes Bienensprichwort....

 

gruss Harri 

Link to post
Share on other sites
Am 9.6.2021 um 14:56 schrieb funkyphil:

ich würd den Rost oberflächlich behandeln und das Auto dann runterwalzen und alle paar Jahre nachbessern. 

 

Ich schließe mich dieser Meinung an. :)

Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb santacruise:

aber es gibt auch jede menge teure und schlechte

jo genau, selbst ist der mann. dann weiss man was man hat. ich hätte keine freude jamand anderen rumbraten oder rumbasteln zu lassen B)als erstes würd ich mir auch kein bastelfahrzeug anschaffen ohne möglichkeit es instandsetzen zu können außer man kennt jemanden der einen kennt........... usw;)

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...