Jump to content

einbau caravellen-schlafbank + 3punktgurte + gl-verkleidung


Di-Dsche-i

Recommended Posts

Di-Dsche-i

hallo allerseits!

ich habe beim "siehe titel" selten so geflucht wie gestern:

die ganze gschicht ist zu breit! oder so nicht gedacht???

reihenfolge:

karosserieblech, gl-verkleidung, 3punktgurtrolle für die mittlere bank, endbefestigungen für die 3punktgurte mittlere reihe (vordere ankerpunkte) + letzte reihe (hintere ankerpunkte), caravellenschlafbank, schrauben durch alles in die gurt-ankermuttern.

mit müh und not und äußerster kraftanstrengung alles reinbekommen bis auf die endbefestigungen für die 3punktgurte der mittleren reihe und dabei die schönen bis dahin noch intakten gl-verkleidungen in dem bereich vernudelt :evil:

img4378q.th.jpgimg4379r.th.jpg

beide fotos von schiebetürseite nach hinten

am 2. foto sieht man die endbefestigung vom 3punktgurt, die eigentlich noch dazwischengehört aber definitiv nicht mehr reinpasst obwohl nur 2mm stark (auf beiden seiten dann 4mm).

betreffende explosionszeichnungen gefunden von edgar (in buchform aus 1995):

- normalbank mit 3punktgurt-situation ist auf blatt 117-00 (078 117000) und durfte ich mir in natura bei einem sehr hilfsbereiten forumsmitglied (an dieser stelle vielen dank an werbin) anschauen.

- schlafbank mit beckengurt-situation ist auf blatt 118-03 (078 118030)

- die schlafbank alleine auf blatt 129-05 (078 129050):

die teile 9a sind bei meiner bank nicht dabei, sind aber genau da eingezeichnet, wo es nicht passt (am bild links also im bus vorne).

was haben die für eine funktion? die passen doch da erst recht nicht rein!!

bitte wer hat diesen einbau schon hinter sich? wer kann mir fotos von dieser kombination (caravellen-schlafbank + 3punktgurte für 2. u 3. reihe) zukommen lassen???

lg, reinhard

Link to post
Share on other sites
dragster81

hallo reinhard, das ist jetzt wahrscheinlich wenig hilfreich, aber ich habe eine GL ausstattung in einen C verpflanzt. und zwar vor ein paar wochen erst.

die schlafbank ging extrem späh rein, die selben verkleidungen wie du hast (das schöne blau), habe ich auch beleidigt.

die 2 bolzen zum einrasten musste ich auch nach vorne setzen, für die normale bank sind die weiter hinten. beim schweissen wäre ich fast samt garage abgebrannt, ist aber eine andere geschichte.

habe die gurte dann weggelassen weil ich einfach die lust verloren habe ;)

brauche die bank eh nur zum schlafen, von daher naja....

lg

Link to post
Share on other sites
Di-Dsche-i

@dragster81, danke für deinen input! aber stimmt, hilft leider nicht viel weiter, soweit war ich auch schon aus dem gleichen grund! :(

ohne gurte und ohne verkleidungen hatte ich sie schon verbaut, auch nur zum pennen. und die schweißarbeiten mit den nach vorne versetzten bolzen hab ich damals machen lassen.

aber in 2 wochen brauch ich den bus für einen privaten shuttelservice, da sollten schon alle gurte und verkleidungen drin sein.

und es gibt irgendwie keine anleitung, wie das original vorgesehen ist, also bank + 3pktgurte + verkleidungen.

hab nur die einzel-explosionsbilder vom "edgar" (wie im ersten beitrag von mir beschrieben) finden können.

ich habe übrigens gestern beim teilesuchen noch diese dinger gefunden (hab 4 stk von denen), die von "edgar" als teile "9a" bezeichnet werden:

img4391.th.jpgimg4396ix.th.jpg

was haben die für eine funktion??

warum diese konstruktion dieser teile??

sind das gurt- oder befestigungsanker zum nachrüsten hinter dem blech??

sind das abstandshalter zwischen blech und bank??

die sind bei "edgar" genau dort eingezeichnet, wo sichs bei mir im bus speut.

allerdings sind bei mir original-anker vorhanden, das sind nur einfache eingeschweißte muttern hinterm blech.

bin also bitte dringend auf der suche nach anleitungen/fotos die irgendwie weiter aufschluss bringen könnten.

lg reinhard

Link to post
Share on other sites
122syncro

ich habe übrigens gestern beim teilesuchen noch diese dinger gefunden (hab 4 stk von denen)' date=' die von "edgar" als teile "9a" bezeichnet werden:

img4391.th.jpgimg4396ix.th.jpg

was haben die für eine funktion??

warum diese konstruktion dieser teile??

sind das gurt- oder befestigungsanker zum nachrüsten hinter dem blech??

sind das abstandshalter zwischen blech und bank??

die sind bei "edgar" genau dort eingezeichnet, wo sichs bei mir im bus speut.

allerdings sind bei mir original-anker vorhanden, das sind nur einfache eingeschweißte muttern hinterm blech.

lg reinhard

Hallo,

Die Dinger 9A sind erforderlich um die schmäleren Schlafbänke in die Buskarosse montieren zu können. Also Abstandshalter zwischen Buswand und Bank, die Gurte werden auch dort angehängt, am jeweils hinteren. Kosten Original so um die 70 Euro das Stück (!!) also eine erhebliche Wertsteigerung jeds Busses!

Fotos hab ich gemacht, schick mir Emailad dann sende ich Dir

lg

122syncro

Link to post
Share on other sites
122syncro
super' date=' ein lichtblick!

emailaddy-button unter meinem beitrag! :wink:

lg reinhard[/quote']

ah ja! Augen auf, Helmi ist da..... brauch a neue Brille offensichtlich.

Email kommt gleich.

lg

122syncro

Link to post
Share on other sites
Di-Dsche-i

:schieb:

bitte wer hat die caravellen-schlafbank (die breite, nicht die schmale vom multivan!) zusammen mit 3punktgurten für die mittlere reihe verbaut???

lg reinhard

Link to post
Share on other sites

hi reinhard,

wir hatten uns am freitag am stammtisch unterhalten.

ich hab vorhin mal nachgemessen, maximale breite an den vorderen, unteren befestigungspunkten in meinem bus (transporterseitenverkleidungen) sind 164,5cm.

hoffe ich hab mich im halb dunkeln nicht grob vermessen.

wenn Du noch ne info brauchst, schick mir einfach ne pn :)

gruß

sebastian

Link to post
Share on other sites
Di-Dsche-i

@sebastian:

danke, hab jetzt ebenfalls nachgemessen, bei mir sinds an der gleichen stelle mit eingebauten caravellenverkleidungen genau 165 cm, und es geht sich nicht aus. aber du hast diese bank ja nicht drin... :wink:

dzt sehe ich 3 möglichkeiten:

1. die caravellen-verkleidungen in dem bereich ausschneiden wo das end-befestigungseisen dazwischengehört

2. an der bank die distanzstücke vom vorderen unteren befestigungsanker um jeweils ca 3mm zu reduzieren

3. beides

finde ich alles wegen zerstörung der originalität bedenklich, und so warte ich jetzt mal auf weitere antworten (u.a. auch im forum unserer deutschen freunde)

lg reinhard

Link to post
Share on other sites
Di-Dsche-i

übrigens:

diese infos will ich den interessierten mitlesern natürlich nicht vorenthalten:

>>>HIER!!!<<<

mein dank geht diesbezüglich an "reini"!

trotzdem:

ich benötige sowas zusätzlich für die mittleren gurte!

lg reinhard

Link to post
Share on other sites
Di-Dsche-i

edith meinte gerade: "... ich benötige sowas zusätzlich für die gurte der mittleren sitzreihe!" sei eindeutiger.

wo sie recht hat hat sie recht...

lg r.

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...
Moby Dick

Dein Problem klingt interessant - ich kann mir trotz aller Bandbreite nicht vorstellen, daß es das jemals original gegeben hat (also ab Werk). Zu der Caravelle Schlafliegebank gehört doch zwingend die mittlere Doppelsitzbank mit den zwei einzeln umlegbaren Lehnen, damit man überhaupt genug Länge zum Schlafen im Bus hat. Eine Dreiersitzbank mit einzeln umlegbaren Lehnen wäre mir ganz neu, ich kenne nur eine oder zwei umlegbar (Doppelschiebetürer). Eine Lösung für Dein Problem könnte ich mir so vorstellen: es gibt Nachrüstgurte neu, die eine flexibel drehbare Gurtrolle haben. Wenn Du die an die originalen oberen Gurtpunkte setzt (die bei mir fehlen *grummel*), und den unteren Punkt an die mittlere Sitzbank schraubst, dann geht das sauber, was Du vorhast - man muß dann halt den quer verlaufenden Gurt irgendwie zum Einsteigen hochhängen. Dann hast Du original hinten und Dreipunktgurt Mitte.

Hoffe, das war jetzt irgendwie verständlich...

Gruß

Sebastian

Link to post
Share on other sites
Di-Dsche-i

hallo sebastian,

danke für deine ideen!

ich glaube, ich weiß wie du das meinst, aber der einfachheit halber (da ich ja alle originalzutaten schon habe, ich die nachrüstgurte aber erst kaufen müsste) werde ich die abstandshalter an der schlafbank um die paar mm abflexen, auch wenns mir weh tut.

zwingend musste man die doppelbank meiner meinung nach nicht zur schlafbank dazunehmen, wenn man sie haben wollte musste sie eher sogar separat bestellt werden (aber ich weiß schon: wenn 2 bänke und davon eine die schlafbank, dann als 2. nur diese 2er mit separat vorklappbaren rückenlehnen).

bei mir geht sich die schlaflänge glücklicherweise ohne sie locker aus. ;)

ich finde es am bequemsten mit dem kopf richtung heckklappe zu liegen. freiheit für die füße!!!

ist natürlich gewohnheitssache.

auf jeden fall ists praktischer:

man kommt so auch viel einfacher in schlafposition. hinsetzen, umfallen und du liegst schon richtig.

andersrum ist es ein ewiges herumgenudel, bis man seine sprudler und den kopf endlich dort hat, wo sie hinsollen (füße>heckklappe, kopf>sitzfläche der schlafbank oder rücklehne der 2erbank) und das vielleicht auch noch zu 2t!

und beim aufstehen wieder dasselbe, und in der nacht vielleicht noch sachen suchen oder mal pipi gehen müssen... ohne die/den 2te(n) aufzuwecken... ächz, na guten morgen!

wenn du die 2erbank wegen der schlaf-länge benötigst, ist das was anderes, dann gehts kaum anders.

denn dann bist du auch gezwungen den kopf in fahrtrichtung auf die nach vorne geklappten lehnen der 2erbank zu betten, da diese nicht in einer ebene mit der motorraumatratze und der ausgeklappten schlafbank liegen, sondern wie fixe kopfpölster schräg nach oben stehen (was ich ziemlich unbequem finde).

und mit dem kopf richtung heckklappe hättest du somit zwangshochgelagerte beine, ebenfalls eine eher unbequeme schlafstellung.

außer mit einer völlig anderen bettkonstruktion...

wie auch immer, bei mir sind 9 sitze typisiert und da ich flexibel sein will (große dinge transportieren oder campen oder shuttel-service spielen) möchte ich die möglichkeiten (ursprünglich wars eine cl-caravelle) auch ausreizen können.

und daher auch beide dreipunktgurte für die mittelreihe behalten... :)

lg reinhard

Link to post
Share on other sites
Moby Dick

Hi,

meine Eltern hatten früher eine CL-Caravelle in der Ausstattung - daher weiß ich noch, daß Schlafen nur mit der Mittelsitzbank ging... Andererseits war es damals auf langen Fahrten sehr praktisch, sich bei ausgezogener hinterer Bank direkt hinter die Lehnen der mittleren Bank legen zu können zum pennen.

Das mit dem Abfeilen ist natürlich die eleganteste Lösung, hast halt zweimal 70 Euronen verschandelt oder wie war das :-) ?

Gruß

Sebastian

Link to post
Share on other sites
Di-Dsche-i

äh, wie groß bist du bzw warst du damals schon?

bin 1,73 und das geht sich locker ohne mittlere bank aus, nix diagonal liegen oder quer :lol:

nein, die 70.-€-teile (diese seltsamen metallwürfel auf den fotos im 3. u 4. beitrag) benötigst du nur, wenn du die schmale schlafbank von multivan & co (also xxx-star,...) einbauen willst.

ich habe aber die breite schlafbank (caravellen-version), da sind abstandshalter in form von runden rohrstücken fix angeschweißt, durch welche die befestigungsschrauben für die bank und die gurten an die karosserie geschraubt werden.

im ersten beitrag in diesem fred auf leider etwas unscharfen fotos trotzdem ganz gut zu erkennen:

(im vordergrund v li n re, am foto, nicht in real): blaue gl-verkleidung, schwarze metallhalterung für die gurtrolle, runder abstandshalter (der rechts angeschweißt ist am), schwarz äußerer teil vom klappmechanismus der schlafbank, hell glänzend der 6kant-kopf der befestigungsschraube (nach links durch die bisher erwähnten teile an der karosserie verschraubt), innerer teil vom klappmechanismus) mit der ganz vorne nach rechts (im bild! in echt richtung fahrerseite!) auf die andere seite verlaufenden verbindungsstange.

lg reinhard

Link to post
Share on other sites
  • 4 years later...

Hallo!

Hab auch grad das Problem dass ich die originale GL Schlafbank nicht in

meine Caravelle mit 3-Punkt Gurten für für die letzte und die mittlere

Sitzreihe bekommt.

Was ist die Lösung des Problems?

mfg

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...