Jump to content

PC lässt sich nicht abschalten


Ölbrenner
 Share

Recommended Posts

HI!

Nachdem ich auf meinem "DaheimPC" eine FIREWIRE-Steckkarte montiert hab lässt sich der PC nimmer abschalten, dh: Bildschirm sagt: kein Signal und am PC sind auch alle Leuchten finster. Aber der Lüfter läuft weiter, tagelang.

Inzwischen hab ich das Ding schon zweimal neu aufgesetzt, aber geändert hat sich in diesem Fall noch nix.

I mein: net dass es mich mörder stören tät dass ich den Computer immer mit dem Netzstecker ausschalt: aber auf dauer is das sicher net G´sund für das Werkl.

gruss Harri

der seinem DaheimPC ein Werkstatt-dasein ersparen will...

Link to comment
Share on other sites

HI!

BIOS Update

Hat das irgendwas mit den div. Windowsprogrammen (jetzt egal ob 2000, XP oder XP prof ) zu tun?

Ah ja, mein Werkl läuft mit letzterem.

gruss Harri

der sich dann doch net SO gut auskennt...

Link to comment
Share on other sites

BIOS ist das System das ganz am Anfang gestartet wird, damit alle Komponenten angesprochen weren können.

Also noch vor den Betriebssystem (z.b. Windows 2000, XP, etc)

Dieses BIOS ist auch für das abschalten des Rechners verantwortlich...

nun hängt es davon ab ob du einen Markenrechner hast, dann auf zum Herstellersupport und dort nach "Downloads" "BIOS" suchen, runterladen, installieren

kein Markenrechner, dann feststellen was für ein Motherboard verbaut ist, dann bei diesem Hersteller nach einem Update suchen, runterladen, installieren

lg

McLouis

Link to comment
Share on other sites

HI!

hängt es davon ab ob du einen Markenrechner hast' date=' dann auf zum Herstellersupport und dort nach "Downloads" "BIOS" suchen, runterladen, installieren

[/quote']

Uraltes "Hofer"-Gerät. Ob da irgendwas mit Support ist bezweifel ich jetzt mal.

gruss Harri

der trotzdem mal bei MEDION nachschaut...

Link to comment
Share on other sites

hi,

Hast du schon probiert die FW-Karte wieder zu entfernen und ob dann alles wieder rund läuft?

Dann könntest du schauen, ob es mit der Karte und deinem Mainboard ev. Probleme gibt.

lg

Link to comment
Share on other sites

Schmeiß einmal die Karte raus und schau obs dann funktioniert. Anschließend baust die Karte auf einem anderen Steckplatz wieder ein und schaust nochmals. Wenn das nichts hilft, dann geh auf das BIOS los.

Hannes

Link to comment
Share on other sites

HI!

Pfff, ihr tut´s mir was an! Was glaubts wie gut das Kastl in meinem Arbeitstischerl integriert ist?

Wie gesagt, diese Unart von meinem PC is eigentlich nur lästig, sonst net weiter störend.

Und wenns dem Kastl ansonsten nix ausmacht werd i mi halt dran gewöhnen.

Aber versprochen: wenn ich wieder mal da hinter dem Tisch rumkräulen muss schau i rein :? !

gruss Harri

der auf einen simplen Trick gehofft hat...

Link to comment
Share on other sites

Simpel... versuchs mal damit

im BIOS unter "Power Managment"

"IRQ/Event Acticity Detect"

"Power On by PCI Card" auf disabled stellen.

Noch einfacher wäre eine Schnur an den Stecker binden, damit musst du dich nur noch zum Einstöpseln bücken :D

So war meine Fernbedienung an einem S/W Fernseher im Holzkasten in Zeiten wo es noch lange keine Fernbedienungen gab.

Link to comment
Share on other sites

HI!

im BIOS unter "Power Managment"

"IRQ/Event Acticity Detect"

"Power On by PCI Card" auf disabled stellen.

Sowas in der Richtung hab ich gemeint, Danke!

Wie ich vom LapTop wegkomm und der PC frei is probier ich das!

gruss Harri

Link to comment
Share on other sites

Hast keinen Dicken Roten Stromaus-Notschalter unterm Schreibtisch?

oder aber im BIOS müßte es auch einen Punkt geben.

"Load default" und/oder "Load optimal Dingsbums"

Windows: Plug & pray, every day ;-)

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Noch ein Tipp: Nach dem Ausschalten, wenn es "eigentlich" schon aus sein sollte und dann doch noch der Lüfter läuft, mindestens 4 Sekunden ununterbrochen auf den "Aus"-Knopf drücken. Dann MUSS der Lüfter aus sein.

Lg orangetree

Link to comment
Share on other sites

und noch ein Tipp,

bei mir ist einmal der Schalter aus der Fassung gesprungen.

LG Jan

PS: Komm zum Stammtisch und nimm den PC mit,

das schaffen wir gemeinsam, das er das tut, was du willst.

Link to comment
Share on other sites

HI!

...dann doch noch der Lüfter läuft' date=' mindestens 4 Sekunden ununterbrochen auf den "Aus"-Knopf drücken. Dann MUSS der Lüfter aus sein.

[/quote']

Ja, das geht eh. Glaub halt das diese Art des Abschaltens auf Dauer net gut sein kann.

@Jan: eigentlich a gute Idee! Vor allem beim Glühweinstandl tät soeine aktion gut kommen :D

gruss Harri

Link to comment
Share on other sites

HI!
...dann doch noch der Lüfter läuft' date=' mindestens 4 Sekunden ununterbrochen auf den "Aus"-Knopf drücken. Dann MUSS der Lüfter aus sein.

[/quote']

Ja, das geht eh. Glaub halt das diese Art des Abschaltens auf Dauer net gut sein kann.

@Jan: eigentlich a gute Idee! Vor allem beim Glühweinstandl tät soeine aktion gut kommen :D

gruss Harri

Hedudahindadabuddlsteckstduuumiabiddeschneldenrechnadoaun.....

Link to comment
Share on other sites

HI!
...dann doch noch der Lüfter läuft' date=' mindestens 4 Sekunden ununterbrochen auf den "Aus"-Knopf drücken. Dann MUSS der Lüfter aus sein.

[/quote']

Ja, das geht eh. Glaub halt das diese Art des Abschaltens auf Dauer net gut sein kann.

Das tut dem rein gar nichts, solange du das mit Feingefühl machst und den Schalter nicht zu Tode drückst. Du kannst aber einmal probieren mit STRG-ALT-DEL, ob sich da dann der Lüfter abschaltet, das könnte dann bedeuten, dass sich Windows nicht komplett runterfährt, sondern nur der Bildschirm dunkel wird.

@Jan: eigentlich a gute Idee! Vor allem beim Glühweinstandl tät soeine aktion gut kommen :D

gruss Harri

Kein Problem, ich bring den neuen 12-230 V/600 Watt Spannungswandler mit, du den Laptop und irgendwer eine Batterie :)

Hannes

der heute leider nicht kann.

Link to comment
Share on other sites

HI!

... den Laptop und irgendwer eine Batterie :)

Nix Laptop: ein richtiger PC für daheim! So richtig noch mit titangehärtetem Edelstahlgehäuse und so. A richtiges MÄNNER-Teil mit fehlender Seitenabdeckung zum "gleich-drauf-losschrauben-und-herumfingern".

gruss Harri

der einen unsichtbaren Feind hat: Strom...

Link to comment
Share on other sites

HI!
... den Laptop und irgendwer eine Batterie :)

Nix Laptop: ein richtiger PC für daheim! So richtig noch mit titangehärtetem Edelstahlgehäuse und so. A richtiges MÄNNER-Teil mit fehlender Seitenabdeckung zum "gleich-drauf-losschrauben-und-herumfingern".

gruss Harri

der einen unsichtbaren Feind hat: Strom...

Hast Du jetzt schon den Seilzugabsteller? ;-)

Link to comment
Share on other sites

Hast Du jetzt schon den Seilzugabsteller? ;-)

Nein, er schmeißt den Schraubenzieher rein, irgendwo kommt der schon so an dass der Rechner ausgeht :wink:

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
HI!
...dann doch noch der Lüfter läuft' date=' mindestens 4 Sekunden ununterbrochen auf den "Aus"-Knopf drücken. Dann MUSS der Lüfter aus sein.

[/quote']

Ja, das geht eh. Glaub halt das diese Art des Abschaltens auf Dauer net gut sein kann.

gruss Harri

Hallo Harri,

starte mal den PC mit der Windows-Betriebssystem-CD. Irgendwann kommt der Bildschirm, an dem du gefragt wirst, ob du Windows neu installieren oder reparieren willst: Da wählst du dann "reparieren". Dann meldest du dich bei deiner Installation an (schwarzer Bildschirm). Wenn du auf der Platte bist, auf der dein Betriebssystem ist, meist "C", gibst du folgendes ein (hinter C:\windows\etc. pp. weiss ich jetzt nicht auswendig)

chkdsk /r

Damit repariert das Programm die Windowsinstallation und holt sich gegebenenfalls fehlende Dateien von der CD runter.

Man kann zwar auch bei hochgefahrenem Windows einen "Prüfe Festplatte" - Befehl eingeben, der beim Hochfahren ausgeführt wird, aber meiner Erfahrung nach "erwischt" der nicht alles, was eventuell hakt.

Wenn du repariert hast, fährt der Rechner normal hoch.

Dann versuchst du, ihn ganz normal "runterzufahren" - mit Glück schaltet dann der Lüfter mit ab.

Lg orangetree

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...