Jump to content
T3Wolfi

AAZ Typisierung

Recommended Posts

T3Wolfi

Hallo zusammen,

ich hab mir in der Corona Zeit den Traum vom T3 erfüllt, leider durch Unwissenheit bin ich natürlich gleich mal ein bisschen eingefahren.

Ist Status ist, ich hab einen T3 mit halb eingebauten AAZ Motor, heißt Getriebe gehört noch geändert und so Kleinigkeiten wie Lichtmaschine usw..

Leider hat der auch keine Typisierung, Porsche Salzburg war sehr unfreundlich und meinte das wird noch Wochen dauern und außerdem ist das nicht sicher das ich eine Unbedenklichkeitsbescheinigung bekomme. Naja könnte einer eventuell der schon den Motor Typisiert hat in einen T3 253 JX mir den Zulassungsschein (Foto) überlassen, ein Bekannte könnte dann mit dem Landesregierungs Prüfer reden. Danke schon mal lg Wolfi

IMG-20200612-WA0001.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
NEOurlaub37

Hi Wolf !

 

1. Gratuliere zum T3-Virus.

2. Bist sicher das C19 nicht die bessere Virus-Wahl gewesen wäre?

3. Schreib Funkyphil an. Der ist AAZ-bezüglich ein weiser Mann.

 

lg, Johannes

Share this post


Link to post
Share on other sites
funkyphil

mein 253er AAZ musste leider einem Alltagsauto weichen...

 

lg phil

Share this post


Link to post
Share on other sites
16vmatze

Tolles Foto! :-) Leg lieber noch was unter, falls der Bus von den Unterstellböcken fällt!!!

 

Gruss

Share this post


Link to post
Share on other sites
Calypso

Wenn 253 ein fensterbus ist dann haben wir den. Allerdings syncro.  Weiß das wer ob das trotzdem passt? @funkyphil

Share this post


Link to post
Share on other sites
Josefach
vor 7 Stunden schrieb T3Wolfi:

Hallo zusammen,

ich hab mir in der Corona Zeit den Traum vom T3 erfüllt, leider durch Unwissenheit bin ich natürlich gleich mal ein bisschen eingefahren.

Ist Status ist, ich hab einen T3 mit halb eingebauten AAZ Motor, heißt Getriebe gehört noch geändert und so Kleinigkeiten wie Lichtmaschine usw..

Leider hat der auch keine Typisierung, Porsche Salzburg war sehr unfreundlich und meinte das wird noch Wochen dauern und außerdem ist das nicht sicher das ich eine Unbedenklichkeitsbescheinigung bekomme. Naja könnte einer eventuell der schon den Motor Typisiert hat in einen T3 253 JX mir den Zulassungsschein (Foto) überlassen, ein Bekannte könnte dann mit dem Landesregierungs Prüfer reden. Danke schon mal lg Wolfi

IMG-20200612-WA0001.jpg

Hallo, 

Die Unbedenklichkeitsbescheinigung war bei mir kein Problem, war sogar Kostenlos.
Ich hatte einen Saugdiesel auf AAZ.

Bei Typisierung würde ich aber einen privaten Sachverständigen nehmen, kostet halt ein bisschen.

Bin selber aber nicht zur Typisierung gekommen, da ich den Bus verkauft habe.

l.g.josef

Share this post


Link to post
Share on other sites
Josefach

Und du brauchst einen Kufvertrag vom Motor, oder wie bei mir hat Porsche-Salburg einFoto von der Motornummer gereicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
T3Wolfi

Hallöchen, danke für die Infos.

Virus T3 ist besser mir gefällt der schon lange nur hatte vorher schon ein Projekt angefangen.

Projekt 1 bzw. 1. Virus abgeschlossen, Jeep TJ mit Typisierung bis auf die Seilwinde alles Typisiert.

Müsst euch mal vorstellen, wir in unserm Jeepclup haben drei selbe Fahrzeuge alle drei wurden ähnlich modifiziert. Wir hatten nur eine einzige Seilwinde die wir auf jedes der drei Fahrzeuge zur Typisierung montierten. Die ersten beiden wurden mit Seilwinde Typisiert und bei meinem meinte der Prüfer bei der Typisierungsstelle auf einmal das dies nicht so geht und ich diese abbauen müsste. Was ich auch tat damit die Reifen und die Höherlegung eingetragen wird.

 

Also mir brauch keiner sagen das es nicht vom Prüfer abhängt ob er gut drauf ist oder schlecht gelaunt ist.

 

Zur Absicherung hab ich die Reifen drunter und einen zweiten Wagenheber am Motor.

 

Typisierung, Motornummer? Ist nicht die Kennung AAZ die Motornummer?

Ich hab das Fahrzeug mit dem Motor gekauft, reicht das, wurde im Kaufvertrag vermerkt?

 

Ja 253 meiner ist ein Fenster Bus 9 Sitzer.

 

@FunkyPhil was hast du damals gebraucht zum Typisier.

Ach ja ich baue gleich ein Dach ein und auch eine Campingausstattung und Typisiere dann gleich das volle Programm.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomasma

Hallo,

wieder einmal eine ganz nüchterne Betrachtung.

Es fahren wahrscheinlich mehr mit Motorumbauten herum weil die als Laie nicht ersichtlich sind.

Der Insider erkennt sofort den Umbau am Öldeckel im Ventildeckel und an der Bauhöhe im 2WD wenn da was anderes eingebaut ist.

Da muss manchmal Material am Motordeckel weichen. Aber sonst???....

 

Wird es eher schwierig.

 

Die Eintragung ist mühsam, ja. Habe ich ein schlechtes Gewissen? Muss jeder für sich entscheiden.

Meiner Meinung, solange man keine Vorladung vom Land bekommt, "is eh scho wurscht" und dann  kann man noch immer "umtypisieren".

Freiwillig würde ich mir das echt nicht antun.

 

Gruss Thomas

Prüfstellengeschädigter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Josefach
vor 2 Stunden schrieb T3Wolfi:

Hallöchen, danke für die Infos.

Virus T3 ist besser mir gefällt der schon lange nur hatte vorher schon ein Projekt angefangen.

Projekt 1 bzw. 1. Virus abgeschlossen, Jeep TJ mit Typisierung bis auf die Seilwinde alles Typisiert.

Müsst euch mal vorstellen, wir in unserm Jeepclup haben drei selbe Fahrzeuge alle drei wurden ähnlich modifiziert. Wir hatten nur eine einzige Seilwinde die wir auf jedes der drei Fahrzeuge zur Typisierung montierten. Die ersten beiden wurden mit Seilwinde Typisiert und bei meinem meinte der Prüfer bei der Typisierungsstelle auf einmal das dies nicht so geht und ich diese abbauen müsste. Was ich auch tat damit die Reifen und die Höherlegung eingetragen wird.

 

Also mir brauch keiner sagen das es nicht vom Prüfer abhängt ob er gut drauf ist oder schlecht gelaunt ist.

 

Zur Absicherung hab ich die Reifen drunter und einen zweiten Wagenheber am Motor.

 

Typisierung, Motornummer? Ist nicht die Kennung AAZ die Motornummer?

Ich hab das Fahrzeug mit dem Motor gekauft, reicht das, wurde im Kaufvertrag vermerkt?

 

Ja 253 meiner ist ein Fenster Bus 9 Sitzer.

 

@FunkyPhil was hast du damals gebraucht zum Typisier.

Ach ja ich baue gleich ein Dach ein und auch eine Campingausstattung und Typisiere dann gleich das volle Programm.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Josefach

AAZ =Motorkennbuchstabe wie JX oder CS Motor.

Für die Unbedenklichkeitsbescheinigung brauchst du auch die Motornummer, musst mit Zahnbürste putzen da sie wahrscheinlich nicht leserlich ist. Ich hab sie fotografiert und per Mail an den Sachbearbeiter geschickt, mit einer Kopie vom Typenschein.

Nach 14 Tagen ist die Unbedenklichkeitsbescheinigung mit der Post gekommen.

Aber von JX auf AAZ würde auch ich keine Typisierung machen, erst dann wenn du vomLand vorgeladen wirst.
Bei mir war’s von Saugdiesel auf AAZ.

Share this post


Link to post
Share on other sites
T3Wolfi

Na ja, ich möchte den T3 auf Camping umbauen mit Aufstelldach, da muss ich ja zum Typisieren oder das auch nicht. :huh:

lg

Wolfi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Calypso
Posted (edited)

Weiß das jemand wegen syncro oder nicht? Wenn das wurscht is, hab ich die lösung zu wolfis problem. Wir haben nämlich auch einen fensterbus 9sitzer zum klappdachcamper umgebaut. Und von jx auf aaz

Edited by Calypso

Share this post


Link to post
Share on other sites
Inimicus
vor 14 Stunden schrieb Calypso:

Weiß das jemand wegen syncro oder nicht? Wenn das wurscht is, hab ich die lösung zu wolfis problem. Wir haben nämlich auch einen fensterbus 9sitzer zum klappdachcamper umgebaut. Und von jx auf aaz

 

Es wird beides recht wenig helfen und man wird ohne einem Ziviltechniker vermutlich nicht wirklich weiter kommen, außer dem Typ am Land ist sehr sehr willig....

Weil wer sagt dir, dass dein AAZ genau gleich eingebaut ist (samt Gewicht, Übersetzung, Auspuff usw)...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomasma
vor 17 Stunden schrieb T3Wolfi:

Na ja, ich möchte den T3 auf Camping umbauen mit Aufstelldach, da muss ich ja zum Typisieren oder das auch nicht. :huh:

Dann hast leider das falsche Fahrzeug gekauft.:unsure: Das wird mühsam und teuer

Share this post


Link to post
Share on other sites
microstar
Posted (edited)

Ich misch mich hier mal ein, vor 19 Jahren habe ich meinen Bus auf Camper umgebaut und dabei gleich einen TDI eingebaut, hatte beim eintragen keine Probleme zuerst bin ich mit Termin hin und hab mein Vorhaben besprochen und dann nochmal zum Eintragen. Damals hat der Spaß 58€ gekostet und zweimal Anreise bei der Außenstelle in OÖ 

Machbar ist alles frag erstmal bei der Landesregierung nach 

 

mfg 

Markus

Edited by microstar

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomasma
Posted (edited)

In 19 Jahren hat sich doch Einiges geändert. Ich lade Dich gerne ein am 24.7. bin ich zum 3ten Mal bei der Landesregierung wegen meinen  Bus. Das erste Mal genau vor 1 Jahr, mit vorheriger Schriftlicher Konversation mit der Prüfstelle.


Thomas

Edited by Thomasma

Share this post


Link to post
Share on other sites
freshman

Hallo!

 

uch hab meine Typisierung (Import aus D) vor 15 Jahren auch machen lassen.

ohne Probleme , ist lange her , ich weiss , denk mir aber die Profis kennen halt ihre Leute und dann geht wahrscheinlich mehr....

 

lg

und good luck 

s

Share this post


Link to post
Share on other sites
diesel123

Ich habe leider schlechte Nachrichten für euch: es werden keine UBS mehr für Aaz und 1z von Salzburg ausgestellt.

Quelle Porsche Salzburg.

Ich hab selber vor Corona angefragt und im März gab es dann die weisung von Vw keine mehr auszustellen.

Ich hoffe es mit dem Tüv in Wien trotzdem zu schaffen.

Grüße Fredi

Share this post


Link to post
Share on other sites
postler
vor 7 Stunden schrieb diesel123:

Ich habe leider schlechte Nachrichten für euch: es werden keine UBS mehr für Aaz und 1z von Salzburg ausgestellt.

Quelle Porsche Salzburg.

Ich hab selber vor Corona angefragt und im März gab es dann die weisung von Vw keine mehr auszustellen.

Ich hoffe es mit dem Tüv in Wien trotzdem zu schaffen.

Grüße Fredi

 

Kann ich leider auch bestätigen, hab auch vor Corona angefragt und diese Woche die Absage erhalten. 

Mit der Bitte mich an einen Ziviltechniker zu wenden. 

 

Sg

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sioux

Ich habe damals noch eine UBS bekommen, aber ich denke wenn der TÜV seinen Segen gibt wirst du keine Probleme haben.

Vielleicht findest noch eine Werkstatt die dir eine Einbaubestätigung schreibt, könnte helfen.

Und der TÜV steht ja auf deiner Seite.

Ich habe damals ein TÜV Gutachten für meinen Syncro erstellt für AAZ, Mefro 15" Räder, Westi Aufstelldach, Camping Inneneinrichtung. Die Heckklappe und das Solarpanel am Aufstelldach habens auch gleich reingeschrieben. Alles zusammen habe ich 350 Euro für das Gutachten bezahlt.

 

Voriges Jahr habe ich dann noch ein Schinensystem hinten verbaut von einem Renault Espace mit 2 variablen Sitzen. Ebenfalls vom TÜV bewilligt.

Wurde alles eingetragen.

Dann kann die Landesregierung eigentlich Sche***n gehen wenn der TÜV seinen Segen hergibt.

 

Mich habens halt ein bisserl sekkiert und ich musste eine Schraube im hintersten Campingkasterl abschneiden. Dafür habens mir die AHV vom 2WD gleich mittypisiert- der Anhänger steht jetzt am Syncro extrem steil, aber hey ich darf so fahren...

 

Plan B: fahr einfach so damit, der Motor fällt ja wirklich kaum auf.

 

LG,

Patrick

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...