Jump to content

JX Motor verbessern!?


GTBAUMI

Recommended Posts

syncro_rene

exakt das gleiche wollte ich umsetzen, wie ich den ext. ölkühler eingebaut hab.

das wär die einzig logische und richtige lösung bei ext. ölkühler - den wärmetauscher in die kurzschlussleitung legen oder bessergesagt, er wird die kurzschlussleitung.

 

hab dann aber das projekt verworfen wegen unpassender dichtfläche vom filterflansch und der selbst zammengestöpselten küwa leitungen, die dann sicherlich auch

ein nicht zu unterschätzendes 'leckrisiko' darstellen - wie verbindungen, bögen m. richtigen winkeln etc.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
  • Replies 77
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • GTBAUMI

    17

  • Inimicus

    11

  • ernstJXsyncro

    11

  • Doka-White

    6

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo, vorab verzeih, ich bin technisch eine Niete und das wird sich auch nicht mehr ändern.... Aaaber: ich hatte einen von dem größten Busspezialisten dieses Forums , der leider nicht mehr unter

Ob @GTBAUMI da nicht eher an solche Dinge gedacht hat?   https://www.youtube.com/channel/UCXgn7OW0-ftgTaNdBROpy6w   Die Arbeitszeiten die in solche Upgrades reinlaufen sind aber en

Kühlschrank wird ca 10A brauchen und Versorgerbatterie je nach dem wie leer die ist bzw was für ein Typ und welchen Regler du hast.

Posted Images

Ja, man muß an den Innenadapter des Mocal ein stück Gewinde, vom originalen Andapter abgeflext, dran schweißen.

Wasser kommt dann vom oberen Zylinderkopf Wasserschlauch, und geht in den Rücklauf des Heizungswassers durch  den Wärmetauscher.

 

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
NEOurlaub37

Ob @GTBAUMI da nicht eher an solche Dinge gedacht hat?

 

https://www.youtube.com/channel/UCXgn7OW0-ftgTaNdBROpy6w

 

Die Arbeitszeiten die in solche Upgrades reinlaufen sind aber enorm.

Aber bei Einwurf goßer Scheine aus dem tuningresistenten JX Block ein 130+PS oder 1.000.000km - taugliches Muskelpaket mit feinstgewuchteter Welle, leichten Schmiedekolben, durch den Block geschraubtem Kopf mit größeren Ventilen und aus dem vollen gefrästen Pleueln zu stricken trau ich denen zu.

 

Würd dann sicher ein ruhigeres Gefühl geben einen so ordentlich gemachten Motor mit gut reingedrehter Hauptdüse den Großglockner raufzuwetzen als mit dem nagelndem Hitzeproduzenten von der Stange.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
westitreter
Am 22.9.2020 um 14:00 schrieb Doka-White:

Da ein (gleichgroßer) Dieselmotor sowieso gerade mal 2/3 von Drehvermögen eines Vergaser-Motors hat, relativiert es sich!

Durch den kompakteren Brennraum schafft ein 1,6 vielleicht 200/min mehr!

Ab 4000 geht es eher um Einspritzpumpe und Einstellung, dass der Motor überhaupt sein Drehmoment hält, ohne zu stark zu rußen!

 

Da gehts mir eher um Kolbengeschwindigkeiten und Verschleiss 1,9 AAZ und 1,6 JX also nix mit richtigem Kraftstoff.

Link to post
Share on other sites
  • 5 months later...
GTBAUMI

So, bin endlich dabei den AAZ um und einzubauen. 

Der 1Y den ich total verfluchte!

Hab ich endlich aus dem california raus. 

Und da ich eigentlich im 1Y alles neu machen hab lassen, wollte ich die glühstifte einfach umschrauben .

Siehe da!! So sehen die Stifte nach nur 1800 km aus!

Wie kann das sein??

Lg Gt 

IMG-20210322-WA0000.jpeg

Link to post
Share on other sites
Thomasma

Da safteln  die Einspritzdüsen. Kannst gleich Neue Einsätze bestellen. Bzw. einschicken weil das sind vorspritzdüsen und die kannst nicht einstellen ohne Spezielles SpezialwerkzeugB)

Link to post
Share on other sites
damax
vor 1 Stunde schrieb Thomasma:

die kannst nicht einstellen ohne Spezielles Spezialwerkzeug

doch doch geht ganz normal

Link to post
Share on other sites
ernstJXsyncro

Jup Düsen hinüber.

Selber machen zahlt sich aber nicht aus.

Link to post
Share on other sites
GTBAUMI

Passt die servopumpe vom aaz golf 3 für den  Bus auch?

Und reicht die lichtmaschiene mit 70 A.?

Ich hatte jetzt eine 100 A h .vom t4 california drin. 

Es passt irgendwie die Halterung vom jx nicht mit der servopumpe und der lichtmaschiene zusammen. 

Ich möchte aber auf alle Fällen den flachriemen. 

Auch die lichtmaschiene mit der Feder ist kein Fehler. 

Hab nur Angst das die servopumpe nicht die gleiche Leistung hat. 

Hat jemand eine Idee?

Danke lg 

 

 

Link to post
Share on other sites
_yellow

Ich hatte einen AAZ komplett mit Golf Servopumpe, LiMa, Flachriemen und Federspanner im Syncro.

Hat einwandfrei funktioniert. Der Öleinfüllschnorchel muss halt weg.

Die Vorlaufleitung der orig. T3 Servo musste etwas gebogen werden damit die Hohlschraube auf die Pumpe ging.

Die Saugleitung vom Behälter zur Pumpe ist dann ein einfacher Schlauch. Die AAZ Servopumpe hat als Anschluss einen Schlauchnippel.

Warum soll die 70A Lima nicht reichen?

Link to post
Share on other sites
GTBAUMI
vor 31 Minuten schrieb _yellow:

Ich hatte einen AAZ komplett mit Golf Servopumpe, LiMa, Flachriemen und Federspanner im Syncro.

Hat einwandfrei funktioniert. Der Öleinfüllschnorchel muss halt weg.

Die Vorlaufleitung der orig. T3 Servo musste etwas gebogen werden damit die Hohlschraube auf die Pumpe ging.

Die Saugleitung vom Behälter zur Pumpe ist dann ein einfacher Schlauch. Die AAZ Servopumpe hat als Anschluss einen Schlauchnippel.

Warum soll die 70A Lima nicht reichen?

Danke für die Antworten!

70A sind deswegen zu wenig, da er im Betrieb den Kühlschrank und die Versorgerbatterie laden soll. 

 

Link to post
Share on other sites
ernstJXsyncro

Kühlschrank wird ca 10A brauchen und Versorgerbatterie je nach dem wie leer die ist bzw was für ein Typ und welchen Regler du hast.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
_yellow

Ein Kompressorkühli (Engel Box) zieht im Schnitt etwa 1A

Ein PV Paneel kann ich sehr empfehlen, kosten eh nix mehr die Dinger. Dann geht dir der Strom auch im Stand nicht aus.

 

Link to post
Share on other sites
NEOurlaub37

Rein rechnerisch:

 

1x Starten eines gesunden Diesels verbraucht max 50 Ah.

Der Kompressorkühlschrank (und was anderes sollte 2021 nur aus purem Historismus im Camper stehen) verbraucht beim Kühlgutumschlag für 2 Personen im Tagesschnitt max. 40 Ah.

dh, diese beiden Lasten deckt eine 70 Ah Lima bei einer Fahrt von eineinhalb Stunden ab.

 

Auf unseren Klappdächern ist Platz für ein 120Wp Solarpaneel - ohne großen Aufwand.

Ich fahre seit 10 Jahren mit 65Wp am Dach und Stützladen von der Lichtmaschine war bis zur Erfindung des Kuchenblechgroßen - Smartfones echt ein Ausnahmefall.

Link to post
Share on other sites
Peter999

Hab da mal eine Frage als Jxn Fahrer erhöht der Ladeluftkühler die Motorbremskraft beim bergabfahren.?

 

Also bei meine Jxn:  Syncro Jx mag bergab weder in da dritten noch in da zweiten die 1,9 T wirklich dahalten bzw dreht für mein Geschmack recht hoch und schiebt trotzdem drüber.

 

Der große Ölkühler Busschmiede hilft aufjedenfall bergauf das öl kühl zu halten, blast dann aber schon recht schön an nach der Belastung. Übern Wechsel mit 100-120 ist allerdings wurscht.

Edited by Peter999
Link to post
Share on other sites
speckulazius
Am 22.3.2021 um 16:36 schrieb Thomasma:

Da safteln  die Einspritzdüsen. Kannst gleich Neue Einsätze bestellen. Bzw. einschicken weil das sind vorspritzdüsen und die kannst nicht einstellen ohne Spezielles SpezialwerkzeugB)

Nicht jeder AAZ hat die 2-Feder Halter Düsen für die Voreinspritzung. Übrigens eine Erfindung von Steyr Fahrzeugtechnik.

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...
GTBAUMI

So!

Der aaz ist schon fast fertig. 

Dobra kann kommen!

 

20210413_190021.jpg

Link to post
Share on other sites
Inimicus

Is der falsche Öldruckschalter im Kopf - da gehört ein blauer - 0,3bar Öffner hin

Link to post
Share on other sites
GTBAUMI

Okay!

Danke. 

Werde ich morgen gleich umsetzen. 

Lg 

Link to post
Share on other sites
GTBAUMI

Hab gerade die Bilder vom Umbau angesehen. 

Im 1Y war anscheinend immer der braune drin. 

Was macht der genau?

Werde morgen nachsehen ob im aaz ein blauer drin war. 

 

Link to post
Share on other sites
Inimicus

Das Blinken wenn du die Zündung aufdrehst - geht dann ab 0,3bar aus

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
GTBAUMI

Hallo

Kann sein das der Motorträger beim Syncro 2 cm tiefer ist  ?

Bekomm den Motor Deckel mit der aaz Pumpe nicht zu. 

 

Link to post
Share on other sites
CWR16

hallole;

 

AAZ-Pumpe ist höher.... es reicht anzuzeichnen wo der LDA-Turm ist, ..  und dann den Mottoraumdeckel dort auszuschneiden   / ca. 12x12 cm  

oder wie die Sicken es grad so hergeben.

Dann obendrauf ein Alu-Blech mit Blindnieten daufmachen und an den Sicken/Tälern wieder mit PU-Karrosserieklede/Dichmasse zumachen.

 

Funktioniert so bei schon  3  2WD-Bussen bei uns mit AAZ-Motor + AAZ-Pumpe.

 

Gruss CLaus

Link to post
Share on other sites
GTBAUMI

Okay!

Super, danke. 

Ist auch die schnellste und einfachste Lösung. 

Hab auch den Gashebel von der Pumpe umgebaut. 

Hoffe das klappt!

Morgen endlich das erste Mal starten. 

 

Link to post
Share on other sites
GTBAUMI

Hoffe das es passt. 

Bin kein Mechaniker sondern Tischler. 

Hab alles nur nach der Beschreibung probiert. 

IMG-20210420-WA0006.jpg

IMG-20210420-WA0005.jpg

Link to post
Share on other sites
ernstJXsyncro

Angeblich geht auch verstellen der Pumpe um einen Zahn. Habs aber selbst noch nicht gemacht da 4WD

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...