Jump to content

Fritz Indra spricht über Diesel Boxer, Umstellung auf Wasserkühlung...


Recommended Posts

Am 11.1.2021 um 10:02 schrieb _yellow:

Kurzes Gedankenspiel:

Was wäre wohl raus gekommen, wenn VW Anfang der 80er einen Boxermotor mit Subaru gemeinsam entwickelt hätte?

 

Genau nix.

Schon mal mit marktführenden Germanen aus der Entwicklung zu tun gehabt? Mühsam ist ein Hilfsausdruck. Tschörmän Entschiniering war & ist führend

Es sind zwar nicht alle so, aber leider relativ viele...

Link to post
Share on other sites
53 minutes ago, westitreter said:

 

Genau nix.

Schon mal mit marktführenden Germanen aus der Entwicklung zu tun gehabt? Mühsam ist ein Hilfsausdruck. Tschörmän Entschiniering war & ist führend

Es sind zwar nicht alle so, aber leider relativ viele...

Das "was wäre, wenn" Spiel kann man endlos treiben.

Damals war auch Subaru nicht so weit wie jetzt!  Gerade bei den Diesel!

-

Und es gab ja die T3 mit den Porsche Motoren -  nur nicht wirklich bezahlbar!

Selbst beim T2 hat man mit starken "Fremdmotoren" experimentiert!

-

Freuen wir und, dass VW immerhin den Turbo entwickelt hat, sonst hätten die Diesel gerade 55 PS !!!!!!!!!!!!!

Und die Syncro waren wegweisend.

Und dank Steyr-Puch gab es 2 echte Differentialsperren!

Link to post
Share on other sites

zum WAS WÄRE, WENN!

-

Bei einem Syncrobus mit Portaltrieblingen ( wo die Drehrichtung wechselt) könnte man ziemlich alle Audi-Quattro Antriebe einbauen!

Link to post
Share on other sites
vor 35 Minuten schrieb Doka-White:

Das "was wäre, wenn" Spiel kann man endlos treiben.

Damals war auch Subaru nicht so weit wie jetzt!  Gerade bei den Diesel!

-

 

 

Die Subaru EA Baureihe als 2-Ventiler gab es seit 1966, schon wassergekühlt und haltbarer. Bei der VW Sekte noch jahrzehntelang nur heisse Luft...

Edited by westitreter
Link to post
Share on other sites
2 hours ago, westitreter said:

 

Die Subaru EA Baureihe als 2-Ventiler gab es seit 1966, schon wassergekühlt und haltbarer. Bei der VW Sekte noch jahrzehntelang nur heisse Luft...

Als Diesel gab es den Subaru erst sehr viel später.  Wirklich sparsam waren die Subarumotore auch selten!

Und wenn das Geld keine Rolle gespielt hätte, wäre bei Porsche doch genug Boxermotoren Know How gewesen -  am Schluss, viel später, mit 3,8l Hubraum!

Luft - oder Wasserkühlung war vor 2000 kein echtes Kriterium -  erst jetzt wegen der Abgasenormen!

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb westitreter:

Schon mal mit marktführenden Germanen aus der Entwicklung zu tun gehabt? Mühsam ist ein Hilfsausdruck.

Ja, zwar nicht im Automobilbereich aber ich weiß was du meinst.

Heutzutage scheint der Druck größer zu sein, da kommt schon mal ein Franzosen Diesel in eine frontgetriebene Karosse und wird zum Premium Preis verkauft. 

Den selben Motor findet man in einem Dacia auch wieder. Das finde ich (A) Klasse.

 

vor 3 Stunden schrieb westitreter:

Die Subaru EA Baureihe als 2-Ventiler gab es seit 1966, schon wassergekühlt und haltbarer.

Genau, es hätte am Weltmarkt einen recht ausgereiften passenden Motor gegeben. Man wollte halt von diesem Hersteller nicht zukaufen.

 

 

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Doka-White:

Luft - oder Wasserkühlung war vor 2000 kein echtes Kriterium

 

Bei einem Sportwagen vielleicht, wo Wintertauglichkeit und Verbrauch eher Nebensache sind.

Beim T3 musste ein Wassergekühler rein, schon damals wollte keiner mehr ein Nutzfahrzeug ohne ordentliche Heizung.

Sonst hätten sie eh einfach weiter beim Luftgekühlten bleiben können.

Link to post
Share on other sites
On 1/11/2021 at 5:25 PM, Doka-White said:

 

Irgendwann wird Alles Kult, aber der T4 wird eben ein öder langweiliger Kult.

Der T2 ist kaum 10% vom T1.

Und der T3 hat den Vorteil der überragenden, und damals einzigartigen Allradtechnik

Der Kühler, die Schläuche, der neue Motor waren wohl mehr Aufwand, als eine Standheizung!

-

Und von wegen Subaru -  warum nicht einen Alfa oder Lancia Motor, Beide hatten Boxer!

Und er hätten wohl auch diverse V-6 oder V-4 in den Bus gepasst.

War letztlich eine Geldfrage -  so übel ist der VW Wasserboxer auch nicht gewesen -  und von einem wirklich spatsamen Benziner-Boxer für einen Bus habe ich noch nicht gehört!

 

Dazu ist damals der Dieselanteil beim Bus stetig gewachsen!

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...