Jump to content

Rechner tot?


Ölbrenner
 Share

Recommended Posts

Vielleicht hatte schon mal wer so was ähnliches.....

gebrauchten Rechner gekauft (wurde 98 repariert, nur wegen Alter), als Werkstattgerät eingesetzt(Inkl.Net,Updates usw).

Hat immer klaglos funktioniert. Eines Tages ist er nicht mehr hochgefahren.Anzeige(1.Bildschirm,schwarz mit weisser Schrift): Prozessor/Laufwerkenamen. (2.Bildsch, schwarz mit weisser Schrift):Prozessor, Speichergrössen und so blabla und ganz unten:Boot from CD-ROM. Dann springt die Anzeige auf: Abgesicherter Modus(+Eingabe od Netzwerk),Windows normal starten und Letzte funktionierende Konfiguration.

Egal für welche Option man sich entscheidet,es läuft kurz ganz unten weisse Schrift über den Monitor, dann bleibt er schwarz und der Cursor blinkt oben links,keine weitere Eingabe möglich (ausser reset)

Neuaufsetzen geht nicht weil keine Eingabe möglich ist, die BIOS Batterie (knopfzelle) ist erneuert und auch ein defekter Kondensator wurde getauscht!

?????????????????????????????????????????????????????????????????

Link to comment
Share on other sites

welche Konfiguration hat der pc?

also wie viel mhz, ram usw...

wenn er so alt is würde ich ihn wegschmeißen und mir nen gebrauchten oder neuen kaufen...

eingabe muss aber möglich sein, da du ja eine option auswählen kannst.

also windows cd rein, booten und von der aus das windows setup starten

Link to comment
Share on other sites

schreibt er nichts hin wie "operation system not found?",

ansonsten start-stick oder ggf startdiskette (min win98) reinhauen und abgehst, sollte das auch nicht funktionieren hat sich wahrscheinlich der controller auf der hauptplatine verabschieden und dan brauchst du ein neues "mutterbrett" ;-)

aber für 400-500 kriegst nen guten neuen rechner der für die üblichen sachen locker reicht...

mfg hutz

Link to comment
Share on other sites

Ähm.. Solang Windows anfängt zu starten, ist's normal noch zu retten. War beim Laptop meiner Freundin ähnlich, ham ihn dann mal 10 Minuten rennen lassen und siehe da, er startet wieder normal.

Deine Geschichte klingt für mich so, als ob das Bios zurückgesetzt wurde. a) wg. dem Alter (Batterie leer) und B) dann auch weil die Bios-Batterie getauscht wurde. Kann sein, dass das Bios (das ja für das erkennen der im PC verbauten Geräte und Festplatten zuständig ist) jetzt andere Daten an Windows schickt als vorher, zB die Reihenfolge der Festplatte für Windows jetzt nicht mehr "stimmt", weil das Bios wg. dem Reset die Platten anders reiht. Deswegen wär vor allem interessant, wieviele Festplatten und Laufwerke du im PC hast. Eventuell könnt's helfen, alle Platten ausser der, von der gebootet wird, sowie sämtliche USB-Geräte vorübergehend mal abzustecken. Sollt das helfen, kannst nachher nach und nach (jedes mal Neustart) versuchen, die Platten und Laufwerke, dann USB-Geräte, der Reihe nach anzustecken. Sollt das nicht funktionieren, am besten wen fragen der sich mit Bios-Einstellungen auskennt und dir das vor Ort einstellen kann.

Lg

Florian

Link to comment
Share on other sites

Der Tipp mit nur einer Festplatte und einem Laufwerk hat gut funktioniert, das Werkl hat gebootet und läuft.Besten Dank dafür!

Gruss Harri :lol:

Link to comment
Share on other sites

Nix zu danken, hab ich mir dacht.. 8)

Die andern Platten solltest auch noch zum Laufen kriegen, ist nur bissl was zum Einstellen im Bios.. Gibts meist so ein Menü, wo du die Boot-Reihenfolge der Platten festlegen kannst - da sollt die Platte, die jetzt drin ist, die erste sein, der Rest müsst mehr oder weniger egal sein. Wennst di selber ned gut genug auskennst, am besten wen fragen, der dir's einstellt. Ist normal in 5-10 Minuten gmacht.

Lg

Florian

Link to comment
Share on other sites

Is ja eh nur mein Werstattgerät, da iss nir um jede Minute leid die ich davor sitze! War ja hauptsächlich wegen die ganzen gespeicherten Daten und Bilder.

Jetzt hab ich endlich einen Grund für eine Externe..... :idea:

Link to comment
Share on other sites

  • 3 years later...

Hallo,

ich hab vor neun Jahren mal einen alten Windows-Rechner gekauft, wo wirklich gar nix ging. Ich musste die ganze Hardware bis auf das CD-Laufwerk austauschen.

Nun kann mein Bruder zumindest seine geliebten Klassikspiele zocken :D

Gruss

Max

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...