Jump to content

Neuaufbau Syncro 16" Camper


Recommended Posts

Ich bin grad am planen und tüfteln wie und was ich bei meinem Camper so alles machen werde!

Und natürlich will ich euch dran teilhaben lassen.

Ideen und beschwerden sind gerne willkommen! :-)

Als Basis hab ich mir dazu einen Syncro 16" TD gekauft, bj 1991 mit 2 Sperren, SCA Aufklappdach:

17266645qd.jpg

Der Bus hat 213.000km auf der Uhr, war ein Ersbesitz und leider vom Vorbesitzer nicht sehr gepflegt! Somit ist die komplette Camping inneneinrichten rausgeflogen sodass der Bus jetzt mal leer ist, nur die beiden Sitze und das Armaturenbrett sind noch drinnen damit er fahrbar bleibt!

17266693gl.jpg

17266827ot.jpg

Das ist mittlerweile der Zustand, der Projekt Zwo Rammbügel vorne wurde nun auch demontiert, ob er wieder drauf kommt weiß ich noch nicjt, warscheinlich aber schon

17266706bw.jpg

Geplant is den Bus weiter zu zerlegen, den Unterboden Eisstrahlen lassen, die Karosserie zu schweißen und schließlich zu lackieren ( warscheinlich in Sandfarben gelb)

Der JX kommt dann nicht mehr rein, warscheinlich ein TDI!

Zuschaltallrad ist jetzt schon drinnen.

Getriebe warscheinlich das AHF von einem 14er

Reifen BF Good Rich AT in 225/75 R16 auf den Ronal Alufelgen

Ein reserveradträger am Heck, Solarpanel am Dach usw,...

Den Innenraum möchte ich mir so gut es geht selbst aus Holz bauen!

Kühlschrank, Standheizung und wassertank hab ich bereits und möchte ich wieder verwenden!

Schlafplätze sollte für 4 Personen sein, Sitzplätze ebenso!

Und natürlich eine komplette Isolation!

Es ist im Innenraum ein Loch zu schweißen, da is dem Vorbesitzer die Batterie ausgeronnen und hat das Blech zerfressen, dieses wurde zwar geschweißt aber das gefällt mir nicht!

17266788uv.jpg

Und natürlich gibts dort und da noch Schweißbedarf, aber nix schlimmes sag ich mal;-) :D

So das wars fürs erste, werde euch so gut es geht auf dem laufenden halten.

Ein Zeitmäßiges Ziel gibt es keines, ich stress mich nicht und machs dafür lieber gscheit ( versuchs zumindest:-))

Link to post
Share on other sites
  • Replies 813
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Racy

    366

  • kerschbaumer

    70

  • kane01

    42

  • damax

    38

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ja genau ich bau halt daweil die alten ein ! Aber danke fürs Angebot, Phil!

...wenn man den bus innen mit mike sanders behandelt, kriecht das fett durch die fugen nach außen! zumindeste dort, wo die dichtmasse rissig ist. ist beim syncro von meinem bruder so und einen anderen

So weiter gehts, der Streifschaden wurde auch schon ausgebessert:

Posted Images

Den Innenraum möchte ich mir so gut es geht selbst aus Holz bauen!

Das wäre im Prinzip keine Hexerei, meine Einrichtung ist auch alles Eigenkonstruktion/-bau. Allerdings gibt es dazu nur ein paar relativ wilde Skizzen, die Dir vermutlich nicht helfen werden.

Wenn es Dich mal nach Graz verschlägt, kann ich Dir aber gerne meinen Lösungsansatz in natura zeigen (um entsprechende Voranmeldung wird gebeten).

LG, Jörg

Link to post
Share on other sites

Tolles Projekt!

Nicht vergessen, für die typisierten Sitzplätze ein Abnahmegutatchten eines Ziviltechnikers einplanen

lg

McLouis

Link to post
Share on other sites

Hallo Martin,

Beim Innenausbau kann ich Dir helfen.

von 3D Planung bis Korpusbau.

Kann Dir Variante mit BESCHICHTETER Sperrholzplatte (Pappel) empfehlen.

Ham uns eh scho lang nimmer gsehn!

Näheres per PN.

mfg. Thomas

Link to post
Share on other sites

Soo gestern konnte ich dank der milden Temperatur wieder bissl weiter zerlegen und mit dem Meißel ein paar Löcher stoßen:-)

Küchenfuge innen

17332135ls.jpg

Küchenfuge aussen

17332146oi.jpg

17332148ke.jpg

17332157om.jpg

17332169zb.jpg

17332174jn.jpg

17332187tq.jpg

Der Unterboden sieht im Vergleich echt gut aus, mehr wird sich nach dem Trockeneisstrahlen zeigen!

Die Aussenschweller sind alle in Ordnung.

Link to post
Share on other sites

Das weiß ich noch nicht ob ich das vorher ausbaue, muss ich noch überlegen, so kann ich wenigstens hinfahren,...

Der Rost sollte damit eh nicht weggehen, aber man sieht halt nachher ob unterm dreck sich noch Löcher befinden, die halt dann sichtbar werden!

Link to post
Share on other sites
westitreter
Edith? :)

ps. Dachte beim Trockeneis bekommst nur den Dreck weg' date=' nicht aber den Rost?[/quote']

Losen Rost schon.

Was festeres nicht.

Link to post
Share on other sites

Am Wochenende gings weiter, da ich bis jetzt keine werkstatt gefunden hab in der Nähe wird es eine Outdoorschrauberei werden, was bei den Temperaturen nicht weiter tragisch ist:-)

Hab mir dazu ein schönes Platzerl ausgesucht, und da bleibt er jetzt!

Als erstes kamen die Teile runter was aussen angeschraubt waren, also die Markise, Schrinwerferhalter am Dach, Radläufe usw,...

17400734as.jpg

Dann begann ich die Vorderachse zu zerlegen

17400689yv.jpg

Hier hat der Vorbesitzer leider seine Bastelkünste versucht und bissl was ausgeschnitten um eine Eigenbau Stoßstange zu montieren

17400756gw.jpg

17400789sf.jpg

Küchenfuge braucht ein klein wenig behandlung:-)

17400962je.jpg

Link to post
Share on other sites

Grüner bereich is gut, die Ecken hinten schaun schlimm aus-der Dreck is aber nur ein Kleber weil da Riffelblech ecken drauf waren!

Natürlich schraub ich im Freien, bis 3-4 grad stört mich das nicht so, hab eine Thermoskanne mit Tee neben mir stehn und ab 10 grad ein Bier ;-)

Link to post
Share on other sites

Gestern gings wieder ein bisserl weiter!

Hab jetzt die ganze Vorderachse demontiert bis auf die 2 Hufeisen, da wollen die Schrauben einfach nicht aufgehn!

Leider ist mir beim rechten Federbein die Schraube zur Fixierung im Querlenker abgerissen, mal sehn wie ich die wieder raus bekomm

17475051te.jpg

17475057rt.jpg

17475066le.jpg

17475088lq.jpg

Als nächsten Schritt kommen Motor samt hinterem Diff raus-Tank und eben die ganze Hinterachse!

Wenn wer Ideen oder Verbesserungsvorschläge hat immer her damit ;-)

Dach kommt natürlich auch noch runter!

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Da ich seit 2 Wochen verkühlt bin bekomm ich kaum was weiter

Am Sonntag hab ich mal Motor+Getriebe ausgebaut

17617513ru.jpg

Hab den Bus nun aus Baumstämmen platziert, sieht etwas wackelig aus, ist aber ziemlich stabil

17617521uz.jpg

Nun sind noch Tank und die Schwingen hinten verbaut, wo natürlich die Schrauben aussen nicht aufgehen!

17617532om.jpg

17617547dw.jpg

Link to post
Share on other sites

Bitte leg Dich NICHT so unter den Bus. Ein Trauerfall im Forum muß net sein. 4 Unterstellböcke kosten net die Welt.

LG

Bernhard

Link to post
Share on other sites

@Bernhard

Keine Angst der steht so mal nur "abgestellt" Zum arbeiten is er dann quasi auf der ganzen Länge und zusätzlich mit 2 Wagenhebern aufgebockt!

Für die Unterboden sanierung möcht ich ihn auf die linke Seite legen-so der Plan!

@ Thomas

Jederzeit, aber nur wennst mit der Caravelle kommst;-)

Link to post
Share on other sites

@ Max

Hab no a ganze Birke stehn die evtl wegghört :-)

Allerdings brauch ichs ja selber zum verheizen ;-)

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Bissl was is wieder geschehen, der Tank is nun auch herraussen, und das schöne is-hinter der Matte kein bisschen Rost;-)

Hab den Unterboden nun mal gründlich mit dem Kärcher bearbeitet, es traten keine Bösen überraschungen mehr auf, im Gegenteil ich war vom Zustand etwas überrascht

17767539cv.jpg

Meine einzigen Sorgen sind die Küchenfuge und das Loch vorm hinteren Radlauf!

17767566qn.jpg

Und der Pfusch vom Vorbesitzer an beiden hinteren Radläufen

17767576zt.jpg

Falls wer gute Ideen oder reperaturbleche hat, nur her damit ;-)

Link to post
Share on other sites

Treffen beim Racy wär sicher lustig, evtl. glei mit einer grillerei - der frühling kommt ja angeblich wieder :)

Link to post
Share on other sites

Alles kein Problem, nur recht viel Parkplätze hab ich nicht, aber wir können ja einen Shuttleservice zu verfügung stellen ;-)

Griller hab ich, wer will kommen? :-)

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Servus Racy,

bin neu hier im Forum und möchte dir lediglich moralische Unterstützung geben :D

Nach fast 6 Jahren Standzeit habe ich nun etwas Zeit, um meinen Whitestar her zu richten.

Meine Küchenfuge sieht so aus:

thumb_kauchenfuge_1.jpg

Hab erst mal ein Stück von der Seitenwand rausgetrennt. Als nächstes ist der Schweller dran. Hatte eine Komplettdurchrostung von der B- bis zur C-Säule, die wegen der Beplankung zunächst gar nicht zu sehen war.

So schauts von innen aus:

thumb_kauchenfuge_2.jpg

Und nochmal von innen:

thumb_kauchenfuge_3.jpg

Das Problem hier ist, dass das Blech unter der B-Säule auch noch verrostet ist. Mal sehn, wie ich das löse...

Fröhliches Basteln wünscht

Danny

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Mal wieder Zeit für ein kleines Update ;-)

Hab jetzt mal so gut es ging alles lose vom Unterboden entfernt, am schlimmsten betroffen war der Bereich wo der Tank, bzw das Getriebe sitzt!

18424343iz.jpg

Die Fahrwerksteile kommen dann hoffentlich bald zum Sandstrahler!

Link to post
Share on other sites

Danach werd ichs warsch verzinken lassen und dann sollt der Zusammenbau losgehn!

Vorher wird natürlich der Unterboden versiegelt und gesandert ;)

Geplant wäre, das der Bus spätestens im Herbst wieder auf seinen Rädern steht!

Mit neuen Gummiteilen, Radlager, GLGs usw,...

Dann sollt er zum Spengler kommen und derweilen bau ich den Motor auf!

So wäre der Plan ;-)

Alles weitere wird sich zeigen!

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...